Nvidia kündigt die Geforce GTX 1080 Ti an - Schneller als die Titan X

von Sören Wetterau (01. März 2017)

Nvidia hat im Rahmen der Games Developer Conference die Geforce GTX 1080 Ti angekündigt. Dabei handelt es sich um das neue Grafikkarten-Flagschiff des Hardware-Herstellers.

Laut Nvidia bietet die GTX 1080 Ti einen 35 prozentigen Leistungssprung gegenüber der GTX 1080 und soll in Sachen Rechenleistung schneller als die bisherige Geforce Titan X sein. Preislich fällt sie sogar günstiger aus, als zuvor erwartet: In den USA kostet die Grafikkarte 699 Dollar (rund 660 Euro) ohne Steuern. Einen Preis für Europa hat Nvidia noch nicht genannt.

Die Geforce GTX 1080 Ti bietet einen 11 Gigabyte großen GDDR5X-Videospeicher, der somit größer und vor allem schneller als bei einer GTX 1080 ausfällt. Insgesamt soll die reine Leistung bei 11,5 TFLOPs liegen. Nur zum Vergleich: Die GTX 1080 erreicht 9 TFLOPS, die Titan X 11 TFLOPS. Noch mehr Daten gibt es auf der Nvidia-Webseite zur neuen Grafikkarte.

Die Veröffentlichung der Nvidia-eigenen "Founders Edition" soll voraussichtlich schon nächste Woche erfolgen. Kurz danach folgen laut Nvidia zahlreiche Modelle andere Hersteller, die mit eigenen Kühlern und Anschlüssen versehen werden.

Im selben Atemzug hat Nvidia während der Präsentation auch eine Preisreduzierung der Geforce GTX 1080 verkündet. Diese kostet zumindest in den USA ab sofort nur noch 500 Dollar (rund 473 Euro). Infos für den europäischen Markt stehen hier jedoch ebenfalls noch aus.

So viel Geld nur für eine Grafikkarte? Es geht auch günstiger, zumindest wenn ihr auf High-End verzichten könnt. In unserer Bilderstrecke stellen wir euch einen PC vor, der rund 500 Euro kostet.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen
Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Seit Freitag, dem 17. November, sind Pokémon - Ultrasonne und Ultramond weltweit erhältlich und haben dem a (...) mehr

Weitere News