Nintendo Switch: Konsolenstart in Japan mit langen Warteschlangen

von Luis Kümmeler (03. März 2017)

Nach Monaten des Wartens ist das Veröffentlichungsdatum der neuen Konsole Nintendo Switch erreicht, und nicht nur hierzulande stehen wartende Spieler vor den Geschäften, um sich ein Exemplar unter den Nagel zu reißen. Ersten Bildern aus Japan nach zu urteilen, ist die Konsole tatsächlich sehr begehrt.

Nun ist er da, der von vielen heiß herbeigesehnte 3. März 2017, und die neue Konsole Nintendo Switch ist damit auch endlich im Handel. Zwar sind lange Kundenschlangen in oder vor Elektronikmärkten dank einschlägiger Online-Anbieter schon lange kein zuverlässiger Indikator mehr für erfolgreiche Produktneuheiten, geht man allerdings nach den Bildern, die uns bereits aus Japan erreichen, ist die neue Nintendo-Konsole sehr begehrt. Die englischsprachige Webseite Kotaku hat eine Reihe erster Bilder zusammengestellt, die derzeit auf Twitter geteilt werden.

Da gibt es Warteschlangen, deren Ende kaum in Sicht ist, und gnadenlos überfüllte Märkte:

In einigen Märkten wurden allerdings auch Schilder aufgestellt, die darauf hinweisen, dass nur genug Exemplare vorhanden sind, um Vorbesteller auszustatten. Hier hat das Anstellen sonst wohl keinen Zweck. Das dürfte auch der Grund sein, warum manche Geschäfte trotz Switch-Veröffentlichung wie ausgestorben wirken:

Nintendo Switch ist ab heute mit einer Handvoll Spiele zum Start erhältlich, darunter natürlich das von Fans rund um den Globus erwartete The Legend of Zelda - Breath of the Wild, aber auch Spiele wie 1-2-Switch, Just Dance 2017 und Super Bomberman R. Klarerweise haben wir Links neues Abenteuer schon getestet. Unsere Eindrücke erfahrt ihr im Test "The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Das beste Zelda aller Zeiten?"

Dass die neue Konsole aus dem Hause Nintendo sehr begehrt ist, zeichnete sich bereits auf Preview-Veranstaltungen in den vergangenen Monaten ab. In unserer Bildergalerie gibt es einen Vorgeschmack auf die Konsole, Zubehör und erste Spiele.

Tags: Hardware  

Zelda-Serie



Zelda-Serie anzeigen

Adventure-Studio schließt seine Pforten

Telltale Games: Adventure-Studio schließt seine Pforten

Das Studio Telltale Games, das aktuell an The Walking Dead: The Final Season gearbeitet hat, wird geschlossen. Das gabe (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link