Overwatch: Neue Heldin Orisa hat einen Veröffentlichungstermin

von Sören Wetterau (15. März 2017)

Die Testphase ist abgeschlossen: Orisa, der neueste Sprössling in Overwatch, wird schon bald die Schlachtfelder des Multiplayer-Shooters sicherer gestalten. Genauer gesagt geht es am 21. März los, wie Blizzard in einem neuen Video verrät.

Bei Orisa handelt es sich um einen Schutzroboter der elfjährigen Erfinderin Efi Oladele. Im Spiel ist es Orisas Aufgabe, ihr eigenes Team mithilfe von Schutzbarrieren vor gegnerischen Angriffen zu bewahren und Feinde durch Graviton-Ladungen zusammenzuziehen, sowie zu verlangsamen. Mit ihrer ultimativen Fähigkeit kann sie zudem den Schaden von Verbündeten kurzfristig erhöhen.

Bislang ist die Roboterdame nur auf dem Testserver von Overwatch unterwegs gewesen, auf dem bereits ihr Schadenswert reduziert wurde. Offenbar ist sie jetzt bereit für ihren Einsatz auf den Live-Servern von Overwatch.

Orisa ist nach der Scharfschützin Ana und der Hackerin Sombra der dritte Neuzugang in Overwatch seit der Veröffentlichung im Mai 2016. Mit jedem neuen Charakter versucht Entwickler Blizzard die Vielfalt seiner Helden zu vergrößern, um möglichst vielen Spielern das Gefühl zu geben in dieser Welt repräsentiert zu werden.

Bislang klappt die Umsetzung ganz gut: Overwatch bietet Wissenschaftler-Affen, harte Soldaten, kaltblütige Scharfschützen oder coole Cowboys. In unserer Bilderstrecke stellen wir euch die Helden des Multiplayer-Shooters genauer vor.

Tags: Multiplayer   Update   Video  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Overwatch
Speedrun: So einfach könnt ihr es lernen

Speedrun: So einfach könnt ihr es lernen

Vielleicht hat einer von euch in der letzten Woche die Awesome Games Done Quick geschaut? Dort haben Speedrunner in der (...) mehr

Weitere News