Nintendo Switch: Betrüger locken mit Emulatoren - Vorsicht vor Abofallen!

von Luis Kümmeler (17. März 2017)

Wer im Internet auf angebliche Nintendo-Switch-Emulatoren stößt, sollte sich vorsehen. Aktuell nutzen dubiose Anbieter den Hype um die neue Konsole nämlich, um unter ahnungslosen Internetnutzern ordentlich abzukassieren. Hinter den zwielichtigen Angeboten stecken mitunter Abofallen.

Die neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch lockt aktuell neben dem Alleinstellungsmerkmal, Spiele sowohl auf dem großen Fernseher als auch unterwegs im Handheld-Modus spielen zu können, vor allem mit dem neuen The Legend of Zelda - Breath of the Wild, das weltweit Top-Wertungen abräumt. So auch bei uns im Test "The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Das beste Zelda aller Zeiten?"

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Doch nicht jeder möchte dafür gleich die cirka 330 Euro teure neue Hardware kaufen, geschweige denn zur Vorgängerkonsole Wii U greifen. Da kann die Nutzung eines kostenlosen Switch-Emulators für den PC schon mal verlockend sein – doch dubiose Angebote angeblicher Emulatoren sollten aktuell in hohem Bogen umgangen werden, wie Heise.de berichtet.

So gibt es bereits mindestens eine Seite, die einen angeblichen Switch-Emulator anbietet. Wer das Programm jedoch herunterladen möchte, muss zuvor ein Smartphone-Abo für fünf Euro pro Woche abschließen. Doch sollte selbst das auf bestimmte Nutzer noch fair wirken, ist weiterhin Vorsicht geboten: Wie Heise weiter berichtet, steckt hinter dem Downloadlink letztendlich offenbar nicht mehr als eine Changelog- und Readme-Datei, mit denen herzlich wenig anzufangen ist. Breath of the Wild lässt sich damit ohne sehr viel Fantasie jedenfalls nicht spielen. Offenbar handelt es sich bei den angebotenen Dateien aber auch nicht um Malware – na immerhin.

Nintendo Switch ist offiziell seit dem 3. März 2017 erhältlich. Zum Start-Lineup gehören unter anderem Spiele wie 1-2-Switch, Super Bomberman R und Snipperclips.

Unsere Bildergalerie zeigt: Die Konsole Nintendo Switch bietet einzigartige Controller-Konzepte und spannende Spiele. Wer ebenfalls in den Genuss von The Legend of Zelda - Breath of the Wild kommen möchte, muss zum offiziellen Nintendo-Angebot greifen. Alles andere wäre auch rechtlich nicht vertretbar.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen
Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News