Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

von Micky Auer (28. März 2017)

Habt ihr euch schon mal gefragt, welche Publisher so richtig Kohle machen und ganz oben auf der Liste der reichsten Firmen in der Spielebranche stehen? Nun, diese Frage kann nun beantwortet werden. Die englischsprachige Seite Newzoo listet, basierend auf der Analyse von Finanzjahresberichten und Quartals-Ergebnissen, die 25 Top-Verdiener unter den Spieleherstellern.

Für Firmen, die ihre Einkünfte aus Spieleverkäufen nicht offenlegen, enthält die Analyse Schätzungen, die jedoch nicht durchgehend explizit als solche gekennzeichnet werden. Die Erträge werden von Finanzjahren auf Kalenderjahre umgebrochen, daher entsprechen sie nicht notwendigerweise den Berichten des jeweiligen Fiskaljahres. Das liegt daran, dass ein Fiskaljahr nicht unbedingt vom 1. Januar bis 31. Dezember dauern muss. Durch die Umrechnung auf ein Kalenderjahr ist ein vergleichender Überblick erst möglich.

Vor allem interessant ist hier natürlich die Spalte "Full Year", die den Gesamtertrag für ein Jahr in Millionen Dollar angibt.

(Quelle: Newzoo.com)

Die Erträge umfassen keine Hardware-Verkäufe und andere nicht-spielbezogene Umsätze, sofern diese Daten öffentlich zugänglich sind. Für Microsoft und Sony liegen Schätzungen vor, die sämtliche Erträge außerhalb der Hardware-Schiene, jedoch einschließlich der erzielten Umsätze auf Xbox Live und PlayStation Network repräsentieren.

Die Umrechungskurse sind auf Basis der Werte vom Jahresende herangezogen worden, sofern eine Firma den Bericht nicht in US-Dollar vorlegt. Das Ertragswachstum inkludiert den Effekt von Übernahmen und Wechselkursen, die manchmal einen stark materiellen Einfluss auf die Wachstumsrate haben können. Newzoo gibt an, dass die Daten auf Eigentümer-Analysen basieren und lediglich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt wurden. Diese Daten können jederzeit ohne weitere Ankündigung aktualisiert und/oder revidiert werden. Das hängt davon ab, ob und wann neue Informationen zugänglich werden. Eine Garantie für die Richtigkeit der Daten gibt Newzoo demnach nicht.

Der Spitzenreiter der Liste, nämlich Tencent, dürfte dabei den Wenigsten bekannt sein. Tencent Holdings Ltd. ist ein Unternehmen in der Volksrepublik China. Neben einem breitgestreuten Geschäftsfeld gehört auch interaktive Unterhaltung zu den Einkkommensquellen der Firma. Hauptsächlich handelt es sich dabei um hierzulande eher unbekannte Mehrspieler-Onlinespiele.

In unseren Breiten wesentlich bekannter ist da der aktuelle Platz 2 der Liste. Sony, der Hersteller der PlayStation 4, kann sich diese hohe Position vor dem direkten Konkurrenten Microsoft und dem Wiedereinsteiger Nintendo sichern. Dazu beigetragen haben sicher auch einige der Spiele, die ihr in der obigen Bilderstrecke sehen könnt.

Tags: Politik  

Entschädigungszahlung für zu Unrecht gebannte Spieler

PUBG: Entschädigungszahlung für zu Unrecht gebannte Spieler

Im Kampf gegen Cheater und Betrüger in Playerunknown's Battlegrounds kämpft die PUBG Corp. mit immer här (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link