Dishonored 2: Kostenlose Demoversion für PC, PS4 und Xbox One angekündigt

von Luis Kümmeler (04. April 2017)

Wer Dishonored 2 - Das Vermächtnis der Maske auch gut fünf Monate nach seiner Veröffentlichung noch nicht gespielt hat, soll in wenigen Tagen eine kostenlose Möglichkeit dazu bekommen. Publisher Bethesda und Entwickler Arkane Studios haben eine Demoversion des Spiels für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt.

Bereits seit dem 11. November des vergangenen Jahres ist das Action-Adventure Dishonored 2 - Das Vermächtnis der Maske für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Wer sich allerdings auch nach Monaten noch nicht an das Spiel von Arkane Studios herangetraut hat, der bekommt demnächst wohl die perfekte Gelegenheit dazu.

Wie Bethesda auf seiner Seite offiziell bekanntgegeben hat, sollen Unentschlossene das Spiel ab dem 6. April 2017 in Form einer kostenlosen Demoversion ausprobieren dürfen. Diese soll die ersten drei Missionen von Dishonored 2 umfassen, die ihr dann wahlweise als Kaiserin Emily Kaldwin oder als Kaiserlicher Schutzherr Corvo Attano spielen dürft.

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann ab Donnerstag den digitalen Spieleladen seiner Wahl besuchen – also entweder Steam, den PlayStation Store oder den Xbox Store – und die Gratisdemo herunterladen. Wer beim Spielen auf den Geschmack kommt und sich zum Kauf der Vollversion entscheidet, soll seinen Demo-Spielstand schließlich einfach übernehmen dürfen.

In Dishonored 2 - Das Vermächtnis der Maske bekommt ihr wahlweise in der Rolle von Emily Kaldwin oder Corvo Attano die Möglichkeit, mit einem breiten Arsenal aus Fähigkeiten und Waffen geschickte Schleichmanöver beziehungsweise brachiale Rambo-Taktiken durchzuführen, und eine Verschwörung gegen den kaiserlichen Thron aufzudecken. 

Tags: Singleplayer   Gratis  

News gehört zu diesen Spielen

Dishonored 2 - Das Vermächtnis der Maske
Ehemaliger Mitarbeiter nennt Grund für Sonys Blockade

Crossplay-Debatte: Ehemaliger Mitarbeiter nennt Grund für Sonys Blockade

Mit der Veröffentlichung von Fortnite für die Nintendo Switch ist die Debatte rund um Cross-Play und Cross-Pr (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link