Worst Case: Nintendo Switch nach erfolgter Reparatur mit anderem Speicherstand zurückerhalten

von Frank Bartsch (06. April 2017)

Ein Spieler, der seine Nintendo Switch zur Reparatur eingeschickt hat, bekommt sie funktionstüchtig zurück. Blöd, dass auf der Konsole plötzlich ein ganz anderer Speicherstand drauf ist.

Es ist nicht die erste Nachricht, dass der Reparaturservice von Nintendo für seine neue Konsole mitunter unterirdisch ist und auch ganze Spielstände von der Konsole löscht.

Ein verärgter Spieler berichtet jetzt über das englischsprachige Forum Reddit von einer besonderen Erfahrung mit einem von Nintendo offiziell benannten Reparaturservice.

Eigentlich sollte nur ein Kratzer auf dem Bildschirm der Switch repariert werden. Nachdem die Konsole wieder vollkommen intakt angekommen ist, startete der Spieler die Switch und fand plötzlich ganz andere Speicherstände vor. Mehr als 90 gespielte Stunden in The Legend of Zelda - Breath of The Wild sind dahin.

Auf der Konsole sind auch persönliche Daten, wie Heimatort und auch Verlinkungen zu sozialen Medien vorhanden gewesen. So konnte besagter Kunde mit dem ursprünglichen Besitzer seiner "neuen" Switch in Kontakt treten. Es stellte sich heraus, dass dieser ebenfalls seine Daten vermisste, nachdem die Konsole aus der Reparatur zurückkam.

Die um ihre persönlichen Daten und Spielstände erleichterten Kunden haben Nintendo kontaktiert und um eine Lösung gebeten sowie Schadenersatz gefordert, denn sie bezweifeln, dass sie jemals wieder an ihren vollen Speicherstand gelangen werden. Es ist unklar, ob nicht doch die beiden Spieler untereinander übereinkommen, so dass zumindest einer von beiden wieder seinen Daten zurückerhält.

Hoffentlich nimmt Nintendo diese Probleme bald ernst und treibt Arbeiten an einem Cloud-Service für eure Speicherstände voran. Noch ist allerdings unklar, wann die Arbeiten an einer Cloud starten, wie das englischsprachige Magazin Gamerant berichtet.

Hoffentlich wird eure Konsole nie kaputt gehen. Denn all eure mühsam erarbeiteten Speicherständie könnten nach der Reparatur futsch sein. Daten weg - und Nintendo hat keine Lösung dafür.

Tags: Hardware  

Karte des Spiels geleakt

Red Dead Redemption 2: Karte des Spiels geleakt

Schon seit Längerem spekuliert die Gaminglandschaft über die Karte von Red Dead Redemption 2. Nun wurde Kart (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link