Battlefield 1: Das bietet das Frühlings-Update

von Frank Bartsch (28. April 2017)

Für Battlefield 1 steht das Frühlings-Update an. Kostenfrei gibt es damit verbunden gleich einige Erweiterungen.

Der Frühling breitet sich über das Land aus. Die Vöglein zwitschern. Es blüht und sprießt in der Natur. Paare knutschen auf Parkbänken. Zeit zu Zocken. Da kommt es doch gelegen, dass Battlefield 1 einige Erweiterungen erfährt.

Dieses Video zu Battlefield 1 schon gesehen?

Folgende Inhalte sind die Highlights im Frühlings-Update:

  • Platoons

Die Übersetzung in den Bundeswehr-Slang dazu lautet "Zug". Daher bleiben wir mal eher bei dem cooleren, englischen Begriff "Platoon". In diesen Einheiten könnt ihr euch jetzt organisieren. Ihr könnt ein eigenes Emblem für eure Truppe entwerfen und innerhalb dieses Teams Dienstgrade vergeben, also aufzeigen, wer das sagen hat.

In einem Platoon können sich bis zu 100 Leute organisieren und ihr selbst könnt in bis zu zehn Platoons mitmischen. Und das war's auch schon rund um die Platoons. Doch nicht verzagen, da gibt es künftig noch mehr. Laut Electronic Arts dürften zum Beispiel noch Ranglisten folgen.

  • Navigation für Sanitäter

Sterbende Teammitglieder können nun ihre Position markieren und so zielgerichtet anzeigen, dass sie auf Hilfe eines Sanitäters warten. Damit dürfte der Frust für Sanitäter bald geringer werden. Nicht selten kämpfen sich die Helfer durch feindliche Linien zu einem Kameraden, der aber just beschlossen hat, den Respawn zu nutzen.

  • Neue Waffen

Für jede Klasse gibt es neue Waffen. Hellriegel 1915 Defensive, Selbstlader 1906 Sniper, Huot Automatic Optical und Martini Henry Sniper.

  • Administration

Admins können nun auch weitere Admins benennen, Passwörter vergeben und die Regeln für ein Rundenende bestimmen.

Außerdem gibt es neue Bänder und Erkennungsmarken, sowie ein paar Fehlerbehebungen. Wer detailverliebt ist, kann sich die kompletten Patchnotes in Englisch anschauen.

Das Frühlings-Update steht euch innerhalb der kommenden Tage zur Verfügung. Außerdem folgen monatlich weitere Updates, die das Spiel kostenfrei bereichern sollen.

Ihr braucht einen Überblick in Battlefield 1, dann schaut doch mal in unseren Guide "Alle Klassen und Eliteklassen des Weltkriegsshooters".

Battlefield 1 wirft euch in den Ersten Weltkrieg. Doch EA wirft noch mehr - nämlich kostenfreie Updates und Patches. So kann ein Spiel durchaus weiter am Leben erhalten werden. Bravo!

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Online-Zwang   DLC   Gratis  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 1
Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News