Produzent von Tekken 7: "Rage Quit lässt sich nicht verhindern, doch es gibt Strafen"

von Frank Bartsch (01. Mai 2017)

Ein Spielproduzent äußert sich zu dem ärgerlichen Thema "Rage Quit". Die Entwickler versuchen nämlich stets mit unterschiedlichem Erfolg dieses Ärgernis zu unterbinden.

Eine Rage Quit bezeichnet den Vorgang, dass ein Verlierer sich als schlechter Verlierer outet und ein Spiel entweder unterbricht oder ganz aussteigt und der potenzielle Gewinner so meist gar nicht die Lorbeeren eines (hart erkämpften) Sieges ernten kann.

Dieses Video zu Tekken 7 schon gesehen?

Das ist ein ziemliches Ärgernis. Daher steht vor allem bei kompetitiven Spielen mittlerweile auch im Projektplan, sich um dieses Thema Gedanken zu machen.

So hat sich Katsuhiro Harada, der Produzent von Tekken 7 auch mit seinem Team Gedanken gemacht, um Fairness in dem kommenden Prügelspiel zu ermöglichen.

"Rage Quit lässt sich nicht verhindern. Wenn einer sein LAN-Kabel zieht, dann ist es aus", erklärt Harada in einem Interview mit dem englischsprachigen Magazin Gamespot. "Das einzige, was man machen kann, ist eine Art Barriere oder Strafe einzubauen, so dass der Verlierer erst gar nicht auf die Idee kommt das Spiel abzubrechen. Und solche Strafen haben wir definitiv im Spiel, aber ich gehe da jetzt nicht ins Detail. Denn würde ich jetzt hier alles offenbaren, gäbe es sicher Schlaumeier, die versuchen diese Strafen zu umgehen."

Mal sehen, ob diese Strafen vor allem im Onlinespiel dafür sorgen, dass der Frust geringer ausfällt. Das wird sich am 2. Juni zeigen, denn dann erscheint Tekken 7 voraussichtlich für PC, PS4 und Xbox One. Leider müsst ihr ohne Roger Jr. auskommen, da PETA seinen Einsatz unterbunden hat.

Doch ihr könnt euch auf viele altbekannte Charaktere in Tekken 7 freuen, die rund um den Mishima-Clan ordentlich Fratzengeballer verteilen.

Bereits im Vorgänger ging es ordentlich ab. Gerade online kommt es aber zu unfairen Ausprägungen wie eben Rage Quit. Das soll in Tekken 7 durch Strafen unterbunden werden. Mal sehen, ob es wirkt.

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Tekken 7
Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News