New Nintendo 2DS XL: Darum hat sich Nintendo für eine neue Variante entschieden

von Manuel Karner (04. Mai 2017)

Kürzlich hat Nintendo den Handheld New Nintendo 2DS XL angekündigt. Der Chef von Nintendo of America, Reggie Fils-Aimé hat in einem Interview mit der Online-Ausgabe des Magazins Time bekanntgegeben, warum Nintendo sich für einen weiteren Handheld entschieden hat.

Einige unter euch dürften sich fragen, warum Nintendo sich dazu entschieden hat einen weiteren Handheld der DS-Familie hinzuzufügen. Laut Reggie Fils-Aimé hat dies ganz klare Gründe: „Der Nintendo 2DS richtete sich an Einsteiger. An die Vier-, Fünf-, Sechsjährigen, die gerade erst anfangen zu spielen, aber auch Mario Kart, Super Mario Bros. oder Pokémon spielen wollen. Mit Nintendo 3DS XL für 199 Dollar haben wir ein vollwertiges Produkt, wenn ihr so wollt, der Cadillac unter den Handhelds. Und dann haben wir von Käufern gehört: ‚Ich wünschte es gäbe etwas dazwischen‘. Darum hat sich die Firma dazu entschieden, den 2DS XL zu machen“.

Der New Nintendo 2DS XL soll übrigens genauso leistungsstark wie der New Nintendo 3DS XL sein. Zwar unterstützt die verbesserte Version des Nintendo 2DS keine 3D-Funktionen, aber die Videospiele für Nintendo 3DS werden dennoch uneingeschränkt unterstützt.

Sowohl in Nordamerika als auch in Europa soll New Nintendo 2DS XL am 28. Juli 2017 erscheinen. Bei Online-Händler Amazon wird das Gerät in beiden erhältlichen Farbvariationen "Türkis / Schwarz" und "Weiß / Orange" zum Preis von 159,99 Euro gelistet.

Damit wächst die "DS"-Familie um ein weiteres Stück Hardware. Werdet ihr euch den Kauf eines New Nintendo 2DS XL überlegen? In der Bilderstrecke findet ihr zwei weitere bereits erhältliche Handhelds von Nintendo.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen
Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News