E3 2017: Sony hat den größten Stand

von Sören Wetterau (01. Juni 2017)

Die E3 2017 steht vor der Haustür: Vom 13. bis zum 15. Juni findet in Los Angeles zum wiederholten Male die Electronic Entertainment Expo statt. Etwas weniger als zwei Wochen vor Start ist dank des Hallenplans des Los Angeles Convention Center nun klar, wer vor Ort den Größten hat.

Mit einer Fläche von rund 2.787 Quadratmeter fährt Sony die schwersten Geschütze auf und das direkt gegenüber von Nintendo. Offenbar rechnet der PlayStation-Hersteller damit, dass viele Besucher vor Ort die vorgestellten Spiele auch ausprobieren möchten und bietet deshalb eine Menge Platz.

Sony und Nintendo stehen sich auf der E3 2017 gegenüber.Sony und Nintendo stehen sich auf der E3 2017 gegenüber. (Bildquelle: Hallenplan LA Convention Center)

Konkurrent Microsoft hat übrigens nur einen Stand mit einer Fläche von 1.394 Quadratmeter gemietet. Das entspricht gerade einmal der Hälfte des Sony-Standes, obwohl das US-Unternehmen auf der E3 2017 die neue Konsole Project Scorpio enthüllen möchte.

Aber wie schon im echten Leben bedeutet reine Größe nicht alles. Wer am Ende tatsächlich die Nase vorn hat, klärt sich frühestens am 13. und spätestens am 15. Juni 2017.

Im Vorfeld der E3 2017 finden außerdem die berühmten Pressekonferenzen statt, in denen die Hersteller auf die wichtigsten Neuigkeiten direkt eingehen. Ubisoft will dann zum Beispiel das neue Assassin's Creed, Far Cry 5 und The Crew 2 genauer vorstellen.

Die Electronic Entertainment Expo ist fast jedes Jahr einen Blick wert. Fast jeder nahmhafte Hersteller ist vor Ort und versucht die Muskeln spielen zu lassen. Unsere Bilderstrecke von der E3 2016 liefert euch einen kleinen Einblick.

Tags: E3   E3 2017  

Noch härter als Dark Souls und Bloodborne

Sekiro: Noch härter als Dark Souls und Bloodborne

Auf der diesjährigen E3 2018 präsentierte Microsoft einen Gameplay-Trailer zum neuesten Projekt von From Soft (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link