Strange Brigade: Neues Koop-Spiel der "Sniper Elite"-Entwickler

von Sören Wetterau (09. Juni 2017)

Schluss mit Scharfschützen: Entwickler Rebellion kündigt passend zur E3 2017 mit Strange Brigade ein neues Spiel an. In dem Action-Spiel, das in den 1930-er Jahre spielt, bekommen es bis zu vier Spieler mit Monstern aus der Mythologie zu tun.

Vier Forscher, jeweils mit eigenen Waffen, Tricks und übermenschlichen Kräften ausgestattet, begeben sich in Strange Brigade auf eine Expedition, die kaum gefährlicher sein könnte. In den entlegensten Ecken des Britischen Empire verstecken sich nämlich nicht nur verstaube Urnen.

Stattdessen kommt es zum Konflikt mit Zombies, Minotauren und einer altägyptischen Königin, die sichtlich gereizt wirkt. Als Spieler lasst ihr euch davon aber nicht beeindrucken, sondern schießt im wahrsten Sinne des Wortes zurück.

Weitere Details zu Strange Brigade möchte Entwickler Rebellion im Laufe der E3 2017, die vom 13. bis zum 15. Juni in Los Angeles stattfindet, bekanntgeben. Erscheinen soll das Koop-Spiel noch im Laufe des Jahres für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Das letzte Spiel des britischen Studios war Sniper Elite 4, welches im Test "Sniper Elite 4: Mediterrane Scharfschützen-Kost" sehr zu überzeugen wusste. Ob Strange Brigade daran anschließt, bleibt noch abzuwarten.

In Sniper Elite 4 dreht sich alles um gelungene Scharfschützen-Action im Zweiten Weltkrieg. Zwar könnt ihr auch sehr offensiv agieren, aber die besten Momente liefert das Spiel bei ruhigen Aktionen, wie die Bilderstrecke beweist.

Tags: Koop-Modus   Video  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Strange Brigade

Letzte Inhalte zum Spiel

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News