Kingdom Come - Deliverance: Neues Video bestätigt Verschiebung auf 2018

von Sören Wetterau (09. Juni 2017)

Kingdom Come - Deliverance verpasst das Spielejahr 2017. Dies bestätigen Hersteller Deep Silver und Entwickler Warhorse Studios in einem neuen Video. Demnach erscheint das Mittelalter-Rollenspiel voraussichtlich am 13. Februar 2018 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

In Kingdom Come - Deliverance, so verrät das Video, schlüpft ihr als Spieler in die Rolle von Henry. Der ist der Sohn eines Waffenschmieds und geht einem friedlichen Leben nach. Bei einem Überfall auf das Heimatdorf werden jedoch seine Eltern von einem Söldnertrupp umgebracht. Henry, der den Angriff überlebt, schwört daraufhin Rache.

Was er nicht weiß: Seine Zukunft führt ihn Mitten in den Kampf rund um die böhmische Region, die als Schauplatz von Kingdom Come - Deliverance dient. Die Geschichte, so die Entwickler von Warhorse Studios, soll dabei einem nicht-linearen Weg folgen und vor allem komplett auf Magie und Drachen verzichten. Stattdessen steht eine authentische Mittelalter-Welt im Vordergrund.

Aktuell befindet sich das Rollenspiel auf dem PC in einer Beta-Phase. Dort hat Kingdom Come - Deliverance zuletzt einen ambitionierten, aber unterhaltsamen Ersteindruck hinterlassen. Kein Wunder, dass es damit einen festen Platz im Blickpunkt "Fantastische Welten: Auf diese Rollenspiele könnt ihr euch freuen" gefunden hat.

Kingdom Come - Deliverance wird dank der finanziellen Hilfe von Kickstarter Wirklichkeit. Auf der Crowdfunding-Plattform sind schon zahlreiche Projekte an den Start gegangen. In unserer Bilderstrecke gewähren wir euch einen kleinen Überblick.

Tags: Singleplayer   Open World   Video   Kickstarter  

News gehört zu diesen Spielen

Kingdom Come - Deliverance
Neue Bannwelle von Valve losgetreten

Steam: Neue Bannwelle von Valve losgetreten

In den letzten Tagen kam es vermehrt zu gesperrten Accounts auf Steam. Grund dafür ist Valves eigenes Anti-Cheat-P (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link