Das ist der berührendste Moment der E3

von Chiara Bruno (14. Juni 2017)

Shigeru Miyamoto, Schöpfer bekannter Reihen wie Super Mario, Pikmin oder The Legend of Zelda, stattete im Rahmen der Kooperation mit Ubisoft und Nintendo der E3 Pressekonferenz von Ubisoft einen kleinen Besuch ab. Mit im Gepäck: Eine deutlich rührende Überraschung.

Ab Minute 5:15 könnt ihr euch den emotionalen Moment ansehen

Miyamoto sprach über das Spiel Mario + Rabbids - Kingdom Battle und den Humor, den die Rabbids in die Mario-Welt bringen, als er das Wort an Creative Director Davide Soliani richtet und sich bei ihm bedankt. Dieser reagierte fassungslos und gleichzeitig gerührt und bedankte sich für das Lob in japanischer Manier bei seinem Idol Miyamoto.

In einem Interview mit dem englischsprachigen Magazin Gamesindustry.biz sagt Soliani, dass er schon ewig ein großer Fan Miyamotos sei und im Jahre 2002 sogar zehn Stunden vor einem Hotel campierte, um ein Autogramm von ihm zu bekommen. Auch auf YouTube gab es emotionale Kommentare:

Wer hätte gedacht, dass sich Miyamoto 15 Jahre später bei Soliani für die Kombination des Pilz-Königreichs und der verrückten "Raving Rabbids"-Welt bedankt?

Was euch das Spiel Mario + Rabbids - Kingdom Battle bieten wird, könnt ihr in diesem Trailer anschauen. Die Mischung sieht schon ziemlich verrückt aus. Meint ihr das auch? Schreibt uns eure Meinung zu dem Spiel doch in die Kommentare.

Tags: E3 2017  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Mario + Rabbids - Kingdom Battle
Marvel Heroes: Entwickler stellt Spiel frühzeitig ein und hat anscheinend sämtliche Mitarbeiter entlassen

Marvel Heroes: Entwickler stellt Spiel frühzeitig ein und hat anscheinend sämtliche Mitarbeiter entlassen

Eigentlich soll Marvel Heroes beziehungsweise Marvel Heroes Omega erst am 31. Dezember vom Netz gehen. Gerüchten u (...) mehr

Weitere News