Xbox One X: Laut Microsoft ein gutes Paket für 500 Euro

von Sören Wetterau (Donnerstag, 15.06.2017 - 13:41 Uhr)

Auf der E3 2017 hat Microsoft alles gezeigt. Voraussichtlich am 7. November erscheint die Xbox One X, sie ist die leistungstärkste Konsole der Welt und wird stolze 499,99 Euro kosten. Ob sich der Kauf lohnt, liegt laut Microsofts Vize-Präsident der Xbox-Abteilung Mike Ybarra ganz bei euch und welche Art von Spieler ihr seid.

Die Xbox One X richtet sich vor allem an "High End Gamer", die die bestmögliche Erfahrung suchen, so Ybarra in einem Interview mit der englischsprachigen Webseite Techradar. Die 4K-Konsole bietet das beste Preis-Leistungsverhältnis in Bezug auf die Performance. Für rund 500 Euro erhält der Käufer eine Konsole, die eine native 4K-Darstellung in Spielen ermöglicht.

Natürlich können Spieler im PC-Markt eine noch bessere Performance erreichen, allerdings zu einem deutlich höheren Preis. Mit den High-End-Grafikkarten von Nvidia und den Prozessoren von Intel würde der Preis eher bei 1.500 Dollar (rund 1.344 Euro) liegen.

Wer jedoch keine 4K-Darstellung und leistungsstarke Hardware benötigt, der könne auch zur Xbox One S greifen. Bei einem Preis von rund 250 Euro bietet sie ein vergleichsweise günstiges Einsteigerpaket, welches ähnlich wie Xbox One X außerdem über einen UHD-Blu-Ray-Player verfügt. Wie gut sich das kleine Modell der Xbox One schlägt, verraten wir euch übrigens im Blickpunkt "Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S".

Schlussendlich würde es bei Microsoft und der Xbox-Familie um Entscheidungsfreiheiten und Alternativen gehen. Welche Konsole sich am besten für euch eignet, richtet sich ganz nach eurem Geschmack.

Der zweite Tag der E3 2017 hatte es ganz schön sich: Im Video stellen wir euch die Highlights des Tages vor, darunter natürlich die Xbox One X und Bethesdas Pressekonferenz. Welche Ankündigung hat euch besonders gefallen?

Tags: Hardware  

Spieler werden von schrecklichen Grafikfehlern geplagt

Trotz seiner Popularität hat Call of Duty: Warzone viele Probleme. Auf Reddit berichten zahlreiche (...) mehr

Weitere News