Der neue Internet-Star Davide Soliani

von Chiara Bruno (21. Juni 2017)

Dass Liebe grenzenlos sein kann, hat uns vor einigen Wochen Creative Director des Spiels Mario + Rabbids - Kingdom Battle Davide Soliani bewiesen. Wir erinnern uns: Shigeru Miyamoto, unter anderem Schöpfer der "Super Mario"-Reihe, stattete Ubisofts E3 2017 Pressekonferenz einen kleinen Besuch ab. Er bedankte sich bei Soliani für seine Arbeit. Der Creative Director reagierte sichtlich gerührt und bedankte sich ebenfalls für das Lob.

Dieses kleine Ereignis, das anfangs von vielen übersehen wurde, rührt mittlerweile das ganze Netz. Zurzeit macht der Hashtag #Don’tCryUbisoftMan, übersetzt "Weine nicht Ubisoft-Mann", auf Twitter die Runde. Die Internet-Welt zelebriert ihn sogar mit Memes:

Wenn "Senpai" dich endlich beachtet

Soliani selbst twitterte den Satz: "Zurück in Italien, gab mir das Team dieses geniale T-Shirt" zusammen mit einem Bild von ihm und seiner beeindruckenden Nintendo-Sammlung. Auf dem T-Shirt seht ihr ein bekanntes Gesicht: nämlich sein eigenes.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Wer den berührendsten Moment der E3 verpasst hat, kann sich diesen in folgendem Video ab Minute 5:15 ansehen.

Könnten wir doch bloß alle etwas so sehr lieben wie Davide Soliani Nintendo. Eine Sache ist sicher: Die diesjährige E3 wird der Creative Director so schnell nicht vergessen.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Mario + Rabbids - Kingdom Battle
Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Viele Spieler finden, dass die Xbox One in den kommenden Monaten zu wenig Exklusiv-Titel spendiert bekommt. Die General (...) mehr

Weitere News