Playerunknown's Battlegrounds: Tausende Cheater gesperrt

von Sören Wetterau (29. Juni 2017)

Mit dem großen Erfolg von Playerunknown's Battleground kommen auch die Cheater: Das weiß Entwickler und Hersteller Bluehole mittlerweile ganz genau. In einem Beitrag auf der Steam-Seite gibt das Unternehmen beiläufig bekannt, dass in den ersten drei Monaten des Spiels über 25.000 Cheater entdeckt worden sind.

Die Betrüger haben in der Regel auf altbekannte Mehrspieler-Cheats gesetzt, darunter etwa Aimbots, die automatisch zielen oder kritische Trefferbereiche sehr deutlich markieren. Noch beliebter sind Tools, die dauerhaft sämtliche Gegner auf der Karte anzeigen. Das Ganze lässt sich laut einem Bericht von Kotaku sogar kombinieren, wodurch quasi eine nahezu unbezwingbare Ein-Mann-Armee in Playerunknown's Battlegrounds entsteht.

Spaß macht das natürlich den fairen Spielern nicht, weshalb Bluehole weiterhin gegen solche Betrugsmaßnahmen vorgehen wird. Wer beim Cheaten erwischt wird, muss mit einer permanenten Sperre seines Nutzerkontos rechnen. Als Anti-Cheat-Software kommt BattlEye zum Einsatz.

Das Programm scannt automatisch und dynamisch den Verlauf der aktuellen Spielpartie auf Unregelmäßigkeiten, die anschließend den Entwicklern übermittelt werden. Diese können dann entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten, darunter eben den berühmten Bannhammer.

Bei mittlerweile über vier Millionen verkauften Exemplaren von Playerunknown's Battlegrounds wirkt die Anzahl von 25.000 gesperrten Cheatern relativ gering. Aus einschlägigen Foren geht zudem hervor, dass noch mancher Betrüger sein Unwesen treibt. Die Entwickler versprechen jedoch, dass sie ihre Anti-Cheat-Maßnahmen nach und nach weiter verbessern möchten, um den unfairen Spielern ein Ende zu setzen.

Seinen Anfang nahm das Konzept von Playerunknown's Battlegrounds in der "Arma 2"-Modifikation Day Z. Hier haben Spieler um das nackte Überleben gegen hunderte von Zombies gekämpft.

Tags: Hacks   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Playerunknown's Battlegrounds
Counter-Strike - Global Offensive: Hinweise auf "Battle Royale"-Modus à la PUBG gefunden

Counter-Strike - Global Offensive: Hinweise auf "Battle Royale"-Modus à la PUBG gefunden

Findige Spieler haben bereits vor Monaten Hinweise auf einen Überlebensmodus in den Spieldateien von Counter-Strik (...) mehr

Weitere News