Erster Hinweis auf Spyro-Remake

von Chiara Bruno (Montag, 03.07.2017 - 17:25 Uhr)

Mit der Veröffentlichung von Crash Bandicoot N. Sane Trilogy bekamt ihr eine kleine Reise in eure Kindheit. Viele PlayStation-Fans wünschen sich noch weitere Remakes, unter anderem von dem Kult-Spiel Spyro the Dragon.

Dass dies bald Realität sein könnte, lässt ein geheimer Cheat-Code im "Crash-Bandicoot"-Remaster vermuten. Der YouTuber ThornsOfSerenity benutzte in N. Sane Trilogy einen Cheat-Code, der in Crash Bandicoot 3 - Warped eine versteckte Demo von Spyro the Dragon freischaltete. Mit der Kombination "Oben, Oben, Unten, Unten, Links, Rechts, Links, Rechts, Viereck" könnt ihr eine spielbare Demo-Version des Spiels freischalten. Verdächtig: Dieser Code funktioniert auch im neuen "Crash-Bandicoot".

Allerdings wird nicht eine Demo aktiviert, sondern es verschwindet für einen Moment euer Cursor, mit dem ihr auswählt, ob ihr ein neues Spiel startet oder einen Spielstand laden wollt. Dieser Code funktioniert tatsächlich ausschließlich im Menü von Crash Bandicoot 3 - Warped. Bei den anderen beiden Spielen passiert nichts.

Nun könntet ihr meinen, dass es sich um ein kleines Easter-Egg handelt. Der Code wurde allerdings bewusst nur in Crash-Bandicoot 3 integriert und könnte durch Updates eine weitere Funktion bekommen, wie zum Beispiel eine spielbare Demo. Spyro war in der Vergangenheit ähnlich wie Crash Bandicoot ein riesen Erfolg.

Bisher können wir Spyro nur in Skylanders antreffen. Wir hoffen, dass es sich dabei um eine kleine Andeutung auf ein Spyro-Remake handelt. Würdet ihr euch über ein "Spyro-Remastered" freuen? Schreibt es uns in die Kommentare!

Auf den Hype folgt die Hacker-Flut

Mit dem überraschenden Erfolg von Fall Guys kommen auch Betrüger, die sich die heiß begehrte (...) mehr

Weitere News