Overwatch: Neuer Held Doomfist vorgestellt

von Sören Wetterau (07. Juli 2017)

Die Overwatch-Truppe wächst weiter an: Entwickler Blizzard hat mit Doomfist einen neuen Helden beziehungsweise genauer gesagt Bösewicht angekündigt. Der aus Nigeria stammende Akande Ogundimu wird mithilfe eines Kampfhandschuhs zur Doomfist, die ordentlich austeilen kann.

Um Doomfist gibt es schon seit der Ankündigung von Overwatch im Jahr 2014 zahlreiche Gerüchte und Andeutungen. Nun ist offenbar die Zeit gekommen, dass der Kämpfer ins Rampenlicht tritt und seinen bisherigen Aufenthalt im Gefängnis vorzeitig beendet.

Laut Blizzard ist Doomfist ein offensiver, mobiler Frontkämpfer, der vor allem im Nahkmpf austeilt. Mithilfe eines Seismischen Schlages zieht er Gegner zu sich ran, wirft sie mithilfe eines Uppercuts in die Luft oder durchdringt mit seinem Dampfhammer selbst die schwersten Schilder. Falls es doch mal zum Fernkampf kommt, kann er auf die eingebaute Schrotflinte seines Handschuhs zurückgreifen.

Die ultimative Fähigkeit von Doomfist ist der Meteorschlag, bei dem er hoch in die Luft springt, um anschließend in ein ausgewähltes Zielgebiet einzuschlagen. Dies verursacht nicht nur eine Menge Schaden, sondern bringt die Feinde ebenfalls zum Umfallen.

Doomfist, der Orisa als jüngsten Overwatch-Neuzugang ablöst, ist auf dem PC-Testserver bereits spielbar. Wann der markante Kämpfer die Live- und Konsolenversionen erreicht, ist noch unklar.

Immer vielfältiger und abwechslungsreicher: Die Heldentruppe in Overwatch wächst und wächst. Doomfist ist schon der 25. Charakter, der im Multiplayer-Shooter sein Unwesen treibt und Spieler von sich überzeugen möchte.

Tags: Multiplayer   Update   Video  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Overwatch
Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News