Half-Life: 19 Jahre nach Release neuer Patch veröffentlicht

von Luis Kümmeler (11. Juli 2017)

Gut 19 Jahre nach Veröffentlichung von Half-Life hat der Entwickler Valve ein neues Update für den Egoshooter veröffentlicht. Der Patch nimmt keine großen Änderungen am Spiel vor, behebt aber einige Probleme, die laut Berichten aus der Spielerschaft unter bestimmten Umständen zum Absturz des Spiels führen konnten.

Erste Trailer zum Nachfolger Half-Life 2 präsentierten damals eine nie zuvor gesehene Grafikpracht

Im Jahr 1998 veröffentlichte die damals noch junge Spieleschmiede Valve einen revolutionären Shooter mit dem Namen Half-Life. Zwei Dekaden und einen Nachfolger sowie zwei Episoden später ist immer noch kein Half-Life 3 in Sicht – so ganz hat Valve seine einstige Galionsfigur aber dann wohl doch noch nicht abgeschrieben.

So hat der Entwickler 19 Jahre nach Veröffentlichung des Spiels einen neuen Patch für Half-Life ausgerollt. Viel ändert sich mit dem Update nicht, immerhin merzt Valve laut englischsprachiger Steam-Mitteilung aber einige Probleme aus, die nach Community-Berichten unter gewissen Umständen zu Spielabstürzen führten, etwa bei bestimmten Eingaben in die Entwicklerkonsole des Spiels.

Die englischsprachigen Patch Notes in der Übersicht:

  • Fixed crash when entering certain malformed strings into the game console.
  • Fixed crash when loading a specially crafted malformed BSP file.
  • Fixed malformed SAV files allowing arbitrary files to be written into the game folder.
  • Fixed a crash when quickly changing weapons that are consumable.
  • Fixed crash when setting custom decals.

In unserer Bildergalerie bekommt ihr einen Eindruck von Half-Life. Valves Egoshooter wartete mit zu seiner Zeit eindrucksvoller Grafik, spannender Geschichte und tollem Gameplay auf und begründete vieles, was heute im Shooter-Genre selbstverständlich ist.

Tags: Singleplayer   Update   Steam  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Half-Life

Half-Life-Serie



Half-Life-Serie anzeigen

Destiny: Hohe Bildfrequenz zerstört Spiel

Destiny: Hohe Bildfrequenz zerstört Spiel

Mehr "frames per second", am besten über 60 Bilder die Sekunde, denn schließlich gehört man zur "PC Mas (...) mehr

Weitere News