Spielbergs "Ready Player One": Promo-Foto zeigt dystopische VR-Zukunft und einige Easter Eggs

von Nastassja Scherling (17. Juli 2017)

Vor kurzem veröffentlichte das englischsprachige Magazin Entertainment Weekly endlich das erste offizielle Promo-Foto zu dem Kinofilm "Ready Player One". Weltklasse-Regisseur Steven Spielberg arbeitet zur Zeit an der Verfilmung des gleichnamigen Sci-Fi-Romans von Ernest Cline. Dieser malt ein dystopisches Zukunftsbild, in dem viele Menschen im Jahr 2044 der Realität nichts mehr abgewinnen können und mit Hilfe von VR-Technik in die virtuelle Welt "OASIS" fliehen.

Auf dem Foto seht ihr den Protagonisten Wade Watts, gespielt von Tye Sheridan (bekannt als Cyclops aus X-Men: Apocalypse), in seiner VR-Montur. Die schlanke Brille und der klobige Datenhandschuh versprühen dabei ihren ganz eigenen Retro-Charme.

Für "Ready Player One"-Fans lohnt es sich, das Promo-Foto genau unter die Lupe zu nehmen: In Watts heruntergekommenen Trailer-Wagen versteckt sich nämlich die eine oder andere Anspielung an den Roman. Kommt euch zum Beispiel die blaue Lunchbox auf dem Tisch rechts im Bild bekannt vor? Oder das Trainings-Fahrrad links hinter dem jungen Mann, auf dem er sich abstrampelt, um seine VR-Anlage manuell aufzuladen? Sucht ruhig noch ein bisschen weiter, dann findet ihr wahrscheinlich noch mehr Easter Eggs!

Spielbergs Adaption feiert bei uns voraussichtlich am 5. April 2018 Premiere. Steht ihr auf Verfilmungen von Büchern und Videospielen? Dann klickt euch doch auch durch unsere Bilderstrecke zu den "Resident Evil"-Filmen.

Tags: Film  

Kommentare anzeigen
"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News