Dota 2: Erneut Rekordpreisgeld für bevorstehende Weltmeisterschaft

von Sören Wetterau (17. Juli 2017)

Alljährlich grüßt das Murmeltier: Bei der kommenden Weltmeisterschaft, dem sogenannten The International für Dota 2 erwartet die Spieler erneut ein Rekordpreisgeld. Aktuell steht der Preispool bei 21.478.873 Dollar (circa 18,74 Millionen Euro).

Damit übersteigt die Summe das Rekordpreisgeld des Vorjahres und kann sogar noch größer ausfallen. Schließlich haben Spieler die Chance noch bis zum 7. August die Summe steigen zu lassen.

Grund dafür ist der Verkauf des Battle Pass für Dota 2. Dabei handelt es sich um ein digitales Kompendium, welches unter anderem Aufträge, kosmetische Belohnungen, Profillevel und vieles mehr beinhaltet. Exklusiv in diesem Jahr ist außerdem eine Koop-Kampagne für Dota 2 enthalten, die im Laufe des aktuellen Monats vervollständigt wird.

Von jedem verkauften Battlepass fließen anschließend 25 Prozent des Verkaufspreises in das Preisgeld für die Weltmeisterschaft. Im letzten Jahr hat sich das chinesische Team Wings Gaming die Weltmeistertrophäe von Dota 2, sowie den größten Anteil am Preisgeld gesichert.

Um Weltmeister in Dota 2 zu werden, muss das MOBA ausgiebig gespielt werden. In unserer Bilderstrecke zeigen wir euch deshalb mit einem Augenzwinkern, ab wann ihr dafür bereit seid.

Tags: E-Sport   Multiplayer   Steam  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dota 2
Black: Criterion-Shooter nun Teil von EA Access

Black: Criterion-Shooter nun Teil von EA Access

Electronic Arts erweitert den Tresor von EA Access. Ab sofort ist der Ego-Shooter Black, der einst für die Xbox un (...) mehr

Weitere News