Speedrun: Weniger als zwei Stunden für alle Fallout-Spiele

von Sören Wetterau (18. Juli 2017)

Während manche Spieler weit über 100 Stunden in die Spiele der Fallout-Reihe investiert haben, zeigt der Speedrunner tomatoanus, dass es auch deutlich schneller geht. Für seinen Durchlauf aller Fallout-Spiele, sprich Fallout, Fallout 2, Fallout 3, Fallout - New Vegas und Fallout 4, hat er gerade einmal 1 Stunde, 37 Minuten und 54 Sekunden benötigt.

(Quelle: Youtube, tomatoanus)

Was für normale Spieler in der Regel eine Beschäftigung für mehrere Monate ist, erledigt tomatoanus innerhalb eines halben Nachmittags ohne Anstrengungen und ohne Pause. Angefangen bei dem ersten Fallout, damals noch von Interplay vertrieben, bis hin zum letzten Ausflug in Form von Fallout 4.

Für das Boston-Abenteuer in Fallout 4, welches auch heute noch täglich tausende Spieler anlockt, hat der Speedrunner insgesamt die längste Zeit benötigt. Den einzelnen Weltrekord in Fallout 3, der rund 15 Minuten lang ist, konnte tomatoanus übrigens nicht knacken.

Dafür ist er aber laut der Webseite speedrun.com zurzeit der Einzige, der die Fallout-Anthology in so kurzer Zeit durchgespielt hat.

Die Fallout-Reihe ist eine der ältesten Rollenspielserien der Videospielwelt. In unserer Bilderstrecken stellen wir euch deshalb nicht nur den aktuellen Teil vor, sondern wagen auch einen Blick in die Vergangenheit.

Tags: Singleplayer   Video   Open World  

Kommentare anzeigen

Fallout-Serie



Fallout-Serie anzeigen

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

In der Eröffnungsrede der Spielekonferenz DICE findet der Xbox-Chef und Microsoft-Mitarbeiter Phil Spencer klare W (...) mehr

Weitere News