Pokémon Sonne und Mond: Kostenlose Mega-Steine

von Amir Forsati (25. Juli 2017)

Nachdem in der vergangenen Woche die edlen Steelbooks für Pokémon Ultra Sonne und Ultra Mond der Öffentlichkeit gezeigt wurden, legt Nintendo nun nach und bereitet den Fans mit zahlreichen kostenlosen Inhalten eine Freude.

In unserer Bilderstrecke erhaltet ihr alle Codes. Darüber hinaus erfahrt ihr auch, welche Mega-Steine ihr mit ihnen erhaltet.

Zum Weihnachtsgeschäft werden Pokémon Ultra Sonne und Ultra Mond für den Nintendo 3DS erwartet. Um euch die Wartezeit bis dahin zu verkürzen, entschied sich Nintendo, die bereits verfügbaren Versionen Pokémon Sonne und Mond wieder interessant zu machen. Der Spiele-Riese schenkt euch nämlich kostenlose Mega-Steine, die ihr zum Hochleveln eurer Pokémon benötigt.

Dieses Video zu Pokémon - Mond schon gesehen?

Um die Mega-Steine zu erhalten müsst ihr folgendes machen:

  1. Ihr startet Pokémon Sonne oder Mond

  2. Im Hauptmenü eures Spiels wählt ihr die Funktion "Geheimgeschehen"

  3. Anschließend wählt ihr "Geschenk empfangen"

  4. Ihr wählt dann "Per Seriencode oder Passwort empfangen"

  5. Anschließend bestätigt ihr zwei Mal mit JA

  6. Ihr tippt den Code ein

  7. Eure Geschenke werden bestätigt

  8. Spricht anschließend in einem Pokémon Center mit dem Lieferjungen, damit dieser euch die Mega-Steine holen kann.

  9. Abspeichern und fertig!

Pokémon Ultra Sonne und Pokémon Ultra Mond erscheinen voraussichtlich am 17. November 2017 für den Nintendo 3DS.

Habt ihr Lust bekommen Pokémon Sonne und Mond zu spielen? Wenn das der Fall ist, solltet ihr euch durch unsere Bilderstrecke klicken. Hier zeigen euch die spieletipps-Leser welche Pokémon sie in den Versionen Sonne und Mond fangen konnten.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Pokémon - Mond
Endlich: Sony lässt euch wohl demnächst eure PSN-Namen ändern

Endlich: Sony lässt euch wohl demnächst eure PSN-Namen ändern

Und auf einmal soll es doch möglich sein: PlayStation-Chef Shawn Layden hat in einem Interview während der Pl (...) mehr

Weitere News