Diese Länder haben die schnellsten Internet-Leitungen

von Micky Auer (03. August 2017)

Der Internet-Telefonieanbieter Ooma hat eine Rangliste der Länder veröffentlicht, die über das schnellste Internet und öffentliche WiFi-Netz verfügen. Dabei zeigen sich einige Überraschungen.

Weltweit mögen die USA führend in Sachen Internet-Technik sein, doch die schnellsten Verbindungen bietet das Land der unbegrenzten Möglichkeiten keineswegs. Das gilt auch für Industrienationen wie Großbritannien und Kanada. Wenn ihr wirklich schnelles Internet wollt, müsst ihr wohl nach Asien auswandern.

An der Spitze der Liste mit den schnellsten Internet-Verbindungen steht Südkorea. Die durschnittliche Übertragungsgeschwindigkeit liegt dort bei 27 Mbps, annähern doppelt so viel wie in den Vereinigten Staaten (15,3 Mbps) und Großbritannien (15 Mbps). Auf Platz zwei liegen Norwegen und Hongkong, gefolgt von Schweden und der Schweiz. Auch wenn Großbritannien auf dieser Liste eher weit unten rangiert, so gibt es dort zumindest das schnellste mobile Internet auf der Welt.

Ooma hat sich auch angesehen, wer über das stärkste öffentliche WiFi-Netz verfügt. Der erste Platz in dieser Kategorie geht an Litauen, gefolgt von Kroatien und Estland. Großbritannien liegt hier nur auf dem sechsten Platz, die USA wird hier sogar auf den 20. Platz verwiesen. Trotz der relativ geringen Geschwindigkeiten in den USA, findet sich dort zumindest eine relativ hohe Anzahl von öffentlichen WiFi Hotspots. Die Führung übernimmt in dieser Kategorie allerdings Frankreich.

Länder mit den schnellsten Internet-Verbindungen

  1. Südkorea

  2. Norwegen

  3. Hong Kong

  4. Schweden

  5. Schweiz

Länder mit dem schnellsten öffentlichen WiFi-Netz

  1. Litauen

  2. Kroatien

  3. Estland

  4. Irland

  5. Rumänien

  6. Großbritannien

  7. Dänemark

  8. Ungarn

  9. Belgien

  10. Slowenien

  11. Bulgarien

  12. Singapur

  13. Finnland

  14. Schweiz

  15. Lettland

  16. Deutschland

  17. Schweden

  18. Portugal

  19. Kanada

  20. USA

Das war jetzt nur ein schneller Blick auf die weltweit führenden Länder in Sachen Internet-Geschwindigkeit. Habt ihr Deutschland gefunden? Wenn ihr wissen wollt, wo denn Deutschland in den weiteren Listungen rangiert: Werft nachfolgend einen Blick auf die gesamte Aufstellung, die ihr auch auf der Webseite von Ooma findet. Danach werdet ihr feststellen, dass hierzulande noch viel Nachholbedarf besteht, um international nicht gänzlich den Anschluss zu verpassen.

(Quelle: Ooma.com)

Tags: Politik  

Kommentare anzeigen
Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News