Hunt - Showdown: Drei Jahre Warten, jetzt melden sich die Entwickler zu Wort

von Emily Schuhmann (08. August 2017)

Hunt - Showdown kann schon jetzt auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken, und das, obwohl es noch nicht einmal einen Veröffentlichungstermin dafür gibt. Auf der E3 2014 wurde es als Hunt - Horror of the Gilded Ages angekündigt und erst vor wenigen Wochen gab es neue Informationen zum nächsten Spiel des deutschen Entwicklers Crytek. In einem Videotagebuch melden sich die Schöpfer jetzt mit weiteren Details zu Wort.

Creative Director Magnus Larbrant, Level Designer Chris Auty und weitere Entwickler erläutern, was seit der ersten Ankündigung vor knapp drei Jahren mit dem Projekt passiert ist und wie sich das teils kooperative, teils kompetitive Spiel für den PC verändert hat. Gleichzeitig bekommt ihr im Video auch einen ersten Einblick in die Spielmechanik.

Im düstereren Survival-Shooter Hunt - Showdown ziehen fünf Teams aus jeweils zwei Spielern los, um einen Dämon zu jagen. Neben den menschlichen Gegenspielern lauern unterwegs auch noch andere Gefahren wie Zombies und im Morast versteckte Fallen. Es ist immer größte Vorsicht geboten, denn euer Bildschirmtod ist in diesem Spiel permanent und ihr verliert eure gesamte Ausrüstung.

Natürlich ist die kompetitive Umgebung nicht jedermanns Sache. Wer sich lieber komplett auf die Jagd konzentrieren möchte, ohne Konkurrenz zu fürchten, für den lohnt sich vielleicht ein Blick auf das ähnlich aufgebaute Dauntless:

Nach den Eindrücken aus der Bilderstrecke: Ist dieses Genre was für euch? Und welche Variante würdet ihr vorziehen? Teilt eure Meinung mit anderen Lesern und uns in den Kommentaren!

Tags: Update  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Hunt - Showdown
Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News