Champions of the Shengha: Das Herz wird zum Controller

von Sören Wetterau (14. August 2017)

Auf dem ersten Blick mag Champions of the Shengha wie ein weiteres Kartenspiel im Stile von Hearthstone - Heroes of Warcraft und Co. aussehen und nicht großartig besonderes wirken. Doch Entwickler BfB Labs hat ein Ass im Ärmel: Champions of the Shengha wird mit dem Herzschlag gesteuert und nicht mithilfe von den üblichen Eingabemethoden.

Statt auf Maus, Tastatur, Gamepad oder Touchsteuerung zu setzen, benötigt Champions of the Shengha ein Bluetooth-Gerät, welches an euer Ohr angebracht wird. Anschließend überträgt das Gerät euren Herzschlag an die App, die grundsätzlich kostenlos ist. Der Transmitter kostet jedoch 40 Pfund (rund 44 Euro).

Im Spiel selbst könnt ihr euer eigenes Kartendeck zusammenstellen und anschließend gegen andere Spieler antreten. Bevor ihr jedoch die Karten und Zauber wirken könnt, müsst ihr erst einmal euren Stress- und Angstpegel unter Kontrolle bekommen. Champions of the Shenga misst über das Zubehör die Zeit zwischen einzelnen Herzschlägen und erstellt daraus ein individuelles Profil für den Spieler.

Verändert sich dieser Rhythmus, dann wird dem Spieler der aktuelle Spielzug verwehrt. Erst, wenn er wieder zum normalen Herzschlag zurückfindet, darf eine weitere Karte ausgespielt werden. Es geht also vor allem darum, in den jeweiligen Situationen ruhig zu bleiben.

In einem Interview mit Eurogamer heißt es von den Entwicklern, dass die App vor allem für Jugendliche konzipiert ist, die damit lernen sollen, ihren Angst- und Stresspegel unter Kontrolle zu halten. Außerdem möchte BfB Labs auf mentale Probleme und Krankheiten aufmerksam machen, die in Großbritannien immer mehr Schüler betreffen.

Kartenspiele sind extem beliebt und die Auswahl wächst gefühlt täglich. In unserer Bilderstrecken stellen wir euch verschiedene Vertreter vor, die definitiv einen Blick wert sind.

Tags: Multiplayer   Video  

Kommentare anzeigen
"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News