Planet of the Apes - Last Frontier: Der Planet der Affen bekommt Videospielumsetzung

von Sören Wetterau (17. August 2017)

Kaum ist die neue "Planet der Affen"-Trilogie abgeschlossen, kündigt das Entwicklerstudio Imaginati eine Videospielumsetzung an. Mit Planet of the Apes - Last Frontier wollen die Macher die Geschichte erzählen, die zwischen den Filmen Planet der Affen - Revolution und Planet der Affen - Survival stattgefunden hat.

(Quelle: Youtube, IGN)

Laut den englischsprachigen Kollegen von IGN ist es das Ziel der Entwickler, kein gewöhnliches Videospiel zu entwickeln. Stattdessen soll die Grenze zwischen Film und Spiel weiter verschwimmen, in dem es weder eine Charaktersteuerung, noch Puzzles, noch sonstige spielerischen Elemente gibt. Stattdessen liegt der Fokus voll und ganz auf der Geschichte, die der Spieler in Dialogen mithilfe von Entscheidungen beeinflussen soll. Dies soll zudem den Wiederspielwert erhöhen, da die Entwickler auf eine Länge von zwei bis drei Stunden hinarbeiten.

Die ersten Spielszenen erinnern dabei an die bekannten Telltale-Umsetzungen oder an das PS4-Spiel Until Dawn. Technisch basiert Planet of the Apes - Last Frontier auf der Unreal Engine 4, wobei das "Motion Capturing"-Studio The Imaginarium tatkräftig aushilft.

(Quelle: Youtube, IGN)

The Imaginarium ist zudem der Hersteller des Spiels und zugleich die Firma von US-Schauspieler Andy Serkis. Der spielt nicht nur in den "Planet der Affen"-Filmen mit, sondern ist außerdem der Produzent des Spiels. Auch aus diesem Grund soll sich Planet of the Apes - Last Frontier am Ende wie eine weitere Filmepisode anfühlen.

Planet of the Apes - Last Frontier erscheint voraussichtlich im Herbst 2017 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Videospiele, die auf Filmen basieren: Selten war das eine gute Idee. Die wirklich guten Spiele lassen sich an einer Hand abzählen. In unserer Bilderstrecke stellen wir euch deshalb die schlechtesten Umsetzungen vor, die dem jeweiligen Film nicht gerecht werden.

Tags: Singleplayer   Video  

Kommentare anzeigen
Disney ist jetzt das mächtigste Filmstudio aller Zeiten

Disney ist jetzt das mächtigste Filmstudio aller Zeiten

21st Century Fox ging für 52,4 Milliarden US-Dollar über die Ladentheke. Durch dieses "Schnäppchen" ist (...) mehr

Weitere News