Dragon Ball FighterZ: Neue Details bekannt

von Manuel Karner (18. August 2017)

Ein paar Details zum Action-Spiel Dragon Ball FighterZ sind durch die aktuellen Ausgaben der japanischen Magazine V-Jump und Weekly Jump bekannt geworden, wie die englischsprachige Webseite Gematsu berichtet. Damit erwarten euch neue Informationen zum Story-Modus und den spielbaren Charakteren.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass sowohl Krillin als auch Piccolo in Dragon Ball FighterZ spielbar sein werden. Jetzt soll auch Super Saiyan Blue Goku und Super Saiyan Blue Vegeta zur schlagfertigen Riege an Kämpfern stoßen. Ob es sich dabei jedoch wirklich um eigenständige Charaktere handelt oder nicht viel eher um Transformationen von Son Goku und Vegeta ist bisher nicht bekannt.

Wie die Magazine enthüllen, zählen auch Android 16 und Android 18 zu den spielbaren Kämpfern. Gerade Android 16 soll eine wichtige Rolle im "Was wäre wenn"-Modus der Story-Kampagne spielen und durch seine Wiederbelebung gegen Son Goku und seine Freunde in den Kampf ziehen.

Auch für Freunde des Multiplayers gibt es eine tolle Neuigkeit, denn ihr werdet voraussichtlich mit bis zu zwei weiteren Teamkameraden gegen ein feindliches dreiköpfiges Team in den Kampf ziehen können. Könnt ihr es kaum erwarten Dragon Ball FighterZ auszuprobieren, habt ihr bald die Möglichkeit euch für die Closed-Beta zu registrieren.

Dragon Ball FighterZ soll im Jahr 2018 für PS4, Xbox One und PC erscheinen. Einige Charaktere und ihre Transformationen erwarten euch in der Bilderstrecke.

Tags: Multiplayer   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dragon Ball FighterZ
Skate 4 zeigt wieder ein Lebenzeichen

Skate 4 zeigt wieder ein Lebenzeichen

Wird der Traum von Skate 4 vielleicht doch noch wahr? Ein schwedischer Händler macht laut der Seite Gamerant den (...) mehr

Weitere News