Nintendo Switch: Ab sofort mit Paypal im eShop bezahlen

von Sören Wetterau (22. August 2017)

Was auf dem PC, der PlayStation und der Xbox schon seit längerem möglich ist, holt Nintendo nun nach. In einer Pressemitteilung kündigt das Unternehmen an, dass es ab sofort im eShop möglich ist, mit Paypal zu bezahlen. Dies gilt für den Webauftritt, als auch für Nintendo Switch selbst.

Bislang war es im eShop nur möglich mithilfe von Guthaben-Karten oder einer Kreditkarte Spiele digital zu erwerben. In 34 Ländern weltweit gibt es nun auf der Nintendo Switch eine weitere Möglichkeit: Paypal. Die neue Zahlungsmöglichkeit steht ebenfalls auf der offiziellen Nintendo-Webseite zur Verfügung, um Guthaben für den 3DS oder die Wii U aufzuladen, bei denen es nicht möglich ist, direkt via Konsole mit Paypal zu bezahlen.

Damit die Paypal-Zahlungen ordnungsgemäß funktionieren, müsst ihr zuvor euren Nintendo-Account mit eurem Paypal-Konto verknüpfen. Sobald ihr auf der Kaufseite eines Spiels die Paypal-Option anklickt, erhaltet ihr von Nintendo eine E-Mail mit den Anweisungen, um beide Konten miteinander zu verbinden.

Zukünftig lassen sich somit Spiele digital einfacher erwerben, sofern ihr bereits über ein Paypal-Konto verfügt. Für Nintendo selbst ist die Paypal-Option hingegen ein weiterer Schritt in die Gegenwart, nachdem das Unternehmen mit Nintendo Switch bereits die Regionssperre entfernt hat.

Noch in diesem Jahr erscheinen für Nintendo Switch zahlreiche Spiele, die definitiv einen Blick wert sind. Dank Paypal lassen sich diese zum Glück nun einfacher digital erwerben, statt immer erst zur Tankstelle zu laufen, um eine Guthaben-Karte zu erstehen.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen
GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

Zeit für Rabatte: GOG hat anlässlich der kalten Temperaturen den Winter Sale gestartet. Ab heute bis zum 26. (...) mehr

Weitere News