Final Fantasy 15 - Pocket Edition: Das große Abenteuer für den kleinen Bildschirm

von Micky Auer (23. August 2017)

Habt ihr gedacht, es wäre - abgesehen von den DLCs - schon ruhig um Final Fantasy 15 geworden? Irrtum! Im Zuge der gamescom 2017 kommt Publisher Square Enix mit einer kleinen Überraschung um die Ecke. Game Director Hajime Tabata, der schon für die Umsetzung des Hauptspiels verantwortlich zeichnete, gibt uns im Interview interessante Einblicke:

Final Fantasy 15 - Pocket Edition ist eine Version des Spiels, die extra für Smartphones entwickelt wurde, es handelt sich also um keine Portierung des 15. Teils der Konsolen-Saga. Der Unterschied zum Vorbild: Das Spiel verfügt über ein schnelleres Tempo, dafür ist die Welt nicht ganz so groß und offen.

Geeignet ist das Abenteuer für diejenigen unter euch, die bislang noch keine Berührungspunkte mit der Konsolenvariante hatten. Die Entwickler fanden es reizvoll, einen neuen Darstellungs-Stil auszuprobieren. Die etablierten Figuren sind ein ganzes Stück einfacher und auch knuddeliger inszeniert als die eher realitätsnahen Vorbilder. Dadurch erhoffen sich die Entwickler, eine gänzlich neue Spielerschaft anzusprechen.

Angedacht ist die Aufteilung des Abenteuers in insgesamt zehn Episoden. Jede Episode soll in etwa zwei Stunden Spielzeit umfassen, insgesamt kommt ihr damit also auf ordentliche 20 Stunden Spielzeit. Für ein Mobile-Spiel ist das recht umfangreich, was jedoch durch die Episoden-Struktur aufgebrochen wird. Das Wichtigste: Die erste Episode soll euch kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Bekannte Mechaniken wie Kochen, Fotografieren und Autofahren sind ebenfalls im Spiel vorhanden, jedoch sollen sie etwas anders ablaufen als gewohnt.

Bewegung erfolgt grundsätzlich durch antippen des Ziels auf dem Touchscreen. Ähnlich laufen auch die Kämpfe ab: Ihr tippt ein Monster an und die entsprechende Spielfigur geht dann sogleich zum Angriff über. Im weiteren Spielverlauf soll sich das Fähigkeiten-Repertoire der Truppe erweitern lassen. Wiederum im Kampf reicht es dann, wenn ihr eines der Bilder eurer Gefährten antippt, damit diese dann ihre besonderen Attacken ausführen.

Einen fixen Veröffentlichungstermin gibt es noch nicht, jedoch soll vorerst Winter 2017 angestrebt werden.

Übrigens: Damit ihr nicht den Überblick verliert, haben wir alle wichtigen Meldungen von der gamescom für euch gesammelt und fein säuberlich nach Datum sortiert. Folgt einfach diesem Link.

Falls ihr euch die Wartezeit mit der Konsolenversion von Final Fantasy 15 vertreiben wollt, jedoch noch unentschlossen seid, schaut doch mal in die Bilderstrecke. Wir vermitteln euch schon mal vorab ein paar wunderschöne Eindrücke aus dem ambitionierten Rollenspiel.

Tags: Fantasy   Gamescom 2017  

News gehört zu diesen Spielen

Final Fantasy 15 - Pocket Edition

Letzte Inhalte zum Spiel

Das RPG Elune geht nun in die Beta-Phase

An alle Helden: Das RPG Elune geht nun in die Beta-Phase

Elune ist das brandneue MMO von Gamevil. Im Mobile-RPG Elune von Publisher Gamevil kombiniert ihr fleißig eure ges (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link