Overwatch: Neuer Kurzfilm zeigt Meis tragische Vergangenheit

von Emily Schuhmann (24. August 2017)

Nach dem lustigen, aber sehr kurzen Filmchen zu Junkrat and Roadhog, erfreut Blizzard die "Overwatch"-Fans dieses Mal mit einem Kurzfilm über die Hintergrundgeschichte der Klimawissenschaftlerin Mei. Nach dem ihr euch das folgende Video angesehen habt, seid ihr vielleicht ein wenig verständnisvoller, wenn sie euch im nächsten Match das Leben zur eisigen Hölle macht:

Die gezeigten Szenen sind alles andere als lustig. Mei und ihre Kollegen auf dem Ecopoint-Stützpunk werden während eines heftigen Schneesturms in den Cryoschlaf versetzt. Als sie erwacht sind jedoch nicht wie erwartet einige Stunden oder Tage vergangen. Die Drone Snowball informiert Mei darüber, dass ganze neuen Jahre vergangen sind und Overwatch das Vertrauen der Bevölkerung verloren hat.

Zu ihrem Entsetzen muss sie feststellen, dass die Cryopods der anderen Wissenschaftler eine Fehlfunktion hatten und sie nun ganz allein mitten im eisigen Nirgendwo festsitzt. Gemeinsam mit Snowball fasst sie neuen Mut und baut aus allerlei Dingen ihren berüchtigte endothermischen Strahler zusammen und macht sich nach einem Aufruf von Winston auf den Weg zurück in die Zivilisation.

Tags: Video  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Overwatch
Skate 4 zeigt wieder ein Lebenzeichen

Skate 4 zeigt wieder ein Lebenzeichen

Wird der Traum von Skate 4 vielleicht doch noch wahr? Ein schwedischer Händler macht laut der Seite Gamerant den (...) mehr

Weitere News