Destiny 2: Bungie entfernt Handschuh mit vermeintlichem "Hass-Symbol"

von Sören Wetterau (13. September 2017)

Kaum ist die hitzige Diskussion um die Shader-Problematik in Destiny 2 etwas abgeklungen, sorgt Bungie für erneutes Aufsehen. Der Entwickler hat über Twitter angekündigt, dass mit einem kommenden Update das Design eines Handschuhs in Destiny 2 aus dem Spiel entfernt wird, weil es Ähnlichkeiten mit einem "Hasssymbol" aufweist.

"Wir haben erfahren, dass ein Handschuh in Destiny 2 Elemente mit einem Hasssymbol teilt. Dies war nicht unsere Absicht. Wir werden es entfernen. Wir entschuldigen uns vielmals. Das spiegelt nicht unsere Werte wieder und wir arbeiten daran, diesen Fehler umgehend zu korrigieren", so das Unternehmen auf Twitter.

Dieses Video zu Destiny 2 schon gesehen?

Unklar ist bislang noch, um welchen Handschuh beziehungsweise um welches Design es sich genau handelt. Auf Reddit gibt es jedoch deutliche Hinweise, dass es sich vermutlich um den Gegenstand "Road Complex AA1" handelt, dessen optisches Erscheinungsbild Ähnlichkeiten zur Flagge des fiktiven Staates Kekistan aufweist.

(Bildquelle: Reddit)

Der Begriff "kek" hat seinen Videospielursprung im Online-Rollenspiel World of Warcraft, bei denen Allianz-Spieler das ausgeschriebene "lol" (laughing out loud, sprich lauthals lachen) der Horde-Spieler als "kek" angezeigt bekommen haben. Das Internet-Forum 4Chan hat den Begriff aufgenommen und es zu einem Meme umgewandelt, welches schlussendlich in die Gründung der fiktiven Republik Kekistan geführt hat.

Die Flagge Kekistans orientiert sich dabei sehr deutlich an den Flaggen des nationalsozialistischen Deutschlands und wird unter anderem in den USA von rechtsradikalen Gruppierungen genutzt. Dazu zählt laut dem Southern Poverty Law Center die Alt-Right-Bewegung sowie "White Supremacy"-Gruppierungen.

Im Zuge des mittlerweile veröffentlichten Updates 1.03 ist das Design größtenteils aus der Spielwelt verschwunden. Weitere Anpassungen erfolgen laut Bungie in der nächsten Woche. Warum das Symbol überhaupt im Spiel aufgetaucht ist, hat Bungie nicht verraten.

Spieler, die die Handschuhe besitzen, müssen sich übrigens keine Sorgen um ihren Gegenstand machen. Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass Bungie lediglich das Design ändert und nicht die Handschuhe komplett entfernt.

Tags: Update   Multiplayer   Science-Fiction   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Destiny 2
Großer Nachschub für Final Fantasy XV kündigt sich an

Großer Nachschub für Final Fantasy XV kündigt sich an

Die Geschichte von Final Fantasy XV ist noch nicht zu Ende erzählt. Auch wenn die vorerst letzte Episode mit dem D (...) mehr

Weitere News