Ghost Recon - Wildlands: Starttermin der offenen Beta des PvP-Modus

von Manuel Karner (14. September 2017)

Hersteller Ubisoft hat im Rahmen einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass die offene Beta des PvP-Modus "Ghost War" von Ghost Recon - Wildlands vom 21. bis zum 25. September laufen wird.

Ghost War lautet der Titel des in Zukunft erscheinenden PvP-Modus für Ghost Recon - Wildlands. Bevor der neue Modus jedoch ins Spiel implementiert wird, könnt ihr einige Tage lang die offene Beta ausprobieren, welche sowohl für PC, als auch für PS4 und Xbox One erhältlich sein wird.

Ab dem 19. September ist es sowohl Besitzern des Hauptspiels, als auch neuen Spielern möglich, die offene Beta vorzeitig herunterzuladen, um rechtzeitig ins Spielgeschehen am 21. September eintauchen zu können. Der vollständige Modus soll noch im Herbst diesen Jahres erscheinen und allen Besitzern von Ghost Recon - Wildlands kostenlos zur Verfügung stehen.

In Ghost War treten zwei Teams, bestehend aus jeweils vier Spielern, gegeneinander an. Um ein Match für euch behaupten zu können, soll vor allem taktisches Zusammenspiel gefragt sein. Ihr wählt euren Ghost aus vier verschiedenen Klassen, die aus wiederum drei Kategorien (Sturmsoldat, Scharfschütze, Unterstützung) bestehen. In der offenen Beta werden euch jedoch nur sechs der zwölf Klassen und fünf der insgesamt acht Karten zur Verfügung stehen.

Im Test: "Ghost Recon - Wildlands - Open World im Drogensumpf" erfahrt ihr, ob auch ihr einen Blick auf den Shooter werfen solltet.

Der Drogenkrieg ist in Ghost Recon - Wildlands ausgebrochen. Gemeinsam mit eurem Team müsst ihr die Bosse des Drogenkartells ausschalten. Was euch im virtuellen Bolivien außerdem noch erwartet, seht ihr in der Bilderstrecke.

Tags: DLC   Gratis   Beta   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Ghost Recon - Wildlands
Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life erschien bereits 2003 und sollte seinen Nutzer ein namensgebendes "zweites Leben" in einer virtuellen Welt (...) mehr

Weitere News