Counter-Strike - Global Offensive: Wahrscheinlichkeiten von Lootboxen offengelegt

von Sören Wetterau (15. September 2017)

Wer etwas Glück hat, kann in Counter-Strike - Global Offensive einen sündhaft teuren Waffen-Skin aus einer Lootbox erhalten. Nur wie viel Glück ist dafür notwendig? Eine Frage, die bislang nicht so ganz geklärt werden konnte. Mit der Veröffentlichung des Multiplayer-Shooters in China, hat sich das nun jedoch geändert.

Seit Mai 2017 ist es in China für Spiele-Entwickler Pflicht, die Wahrscheinlichkeiten für käuflich erwerbbare Lootboxen offenzulegen. Unter anderem musste schon Blizzard für Overwatch und Riot Games für League of Legends die Gewinnchancen aufdecken, jetzt folgt Valve mit Counter-Strike - Global Offensive.

Der Entwickler ist jedoch nicht selbst für den Vertrieb in China zuständig, sondern arbeitet dafür mit Perfect World Entertainment zusammen. Ausschließlich auf der chinesischen Counter-Strike-Webseite gibt es deshalb seit kurzem eine Mitteilung, die grob angibt, wie die Verteilung der Seltenheitsstufen ausfällt. Der Reddit-Nutzer oOMeowthOo liefert für die chinesische Mitteilung eine Übersetzung, dessen Kernlaut folgender ist:

Ultra seltene Gegenstände (gelb) haben gegenüber der nächstbesten Qualitätsstufe (rot) eine Lootwahrscheinlichkeit von 2 zu 5. Danach beträgt die Wahrscheinlichkeit für jede weitere Stufe, sprich rot zu pink und folgend, 1 zu 5 gegenüber der jeweils vorherigen Stufe. Die Wahrscheinlichkeit für eine StatTrak-Version ist pro Stufe noch einmal um 10 Prozent geringer.

Perfect World Entertainment liefert somit keine genauen Werte, aber die Community hat eine Umrechnung parat. Laut dem Nutzer hansjc ergeben sich aus den Angaben folgende Chancen:

  • blauer Gegenstand - 79,92 Prozent Wahrscheinlichkeit
  • lilaner Gegenstand - 15,98 Prozent Wahrscheinlichkeit
  • pinker Gegenstand - 3,20 Prozent Wahrscheinlichkeit
  • roter Gegenstand - 0,64 Prozent Wahrscheinlichkeit
  • gelber Gegenstand - 0,26 Prozent Wahrscheinlichkeit

Die Werte gelten jedoch nur für die dauerhaft erhältlichen Lootboxen. Bei den Spezialkisten zu großen Turnieren fällt die Wahrscheinlichkeit noch einmal geringer aus, den wertvollsten Gegenstand zu erhalten.

Auf einen gezielten Gegenstand mit Lootboxen hinzuarbeiten, lohnt sich somit im Falle von Counter-Strike - Global Offensive nur bedingt. Stattdessen müssen Spieler weiterhin auf Fortuna hoffen.

Tags: Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Counter-Strike Global Offensive

Counter-Strike-Serie



Counter-Strike-Serie anzeigen

Sniper haben es nicht mehr so leicht

Sniper haben es nicht mehr so leicht

Wer in den letzten Tagen Call of Duty: WW2 gespielt hat, wird vielleicht einige Änderungen mitbekommen haben. Vor (...) mehr

Weitere News