Doom für Nintendo Switch: Vergleich mit der PS4-Version im Video

von Micky Auer (18. September 2017)

Die Ankündigung, dass Bethesda The Elder Scrolls 5 - Skyrim auf Nintendos Jüngsten bringen will, ist schon seit der ersten Video-Präsentation ein Thema. Seit der kürzlich erfolgten Ankündigung, das auch Wolfenstein 2 - The New Colossus und Doom zu Switch-Besitzern kommen soll, ist die Freude vielerorts groß. Jedoch mischen sich auch kritische Stimmen in das Gejubel, die besagen, dass die aufwändige Grafik der Spiele niemals auf der technisch schwächeren Switch dargestellt werden könnte.

Fakt ist: Das ist richtig, und weder Nintendo noch Bethesda geben sich die Blöße, diesen Umstand mit irgendwelchem gehaltlosen PR-Blabla zum verschleiern. Stattdessen werden am Beispiel von Doom die Stärken dieses Portierung in den Fokus gestellt. Das englischsprachige Magazin US Gamer hat sich mit entsprechenden Fragen an Publisher Bethesda gewendet und hat daraufhin folgende Antwort erhalten:

"Doom auf Nintendo Switch ist speziell auf die Hardware abgestimmt. Die Grafik kann natürlich nicht 1:1 von anderen System übernommen werden, aber das Spiel wird genau den grandiosen Doom-Look und das Spielgefühl enthalten, das Fans auch auf Nintendo Switch erwarten."

Gut, das klingt nun doch etwas arg nach Marketing orientiertem Werbesprech, zumal harte Fakten wie FPS oder andere grafische Details noch nicht bekannt sind. Klar ist, dass niemand sich erwarten sollte, dass Doom auf Switch rein optisch den bereits vorhandenen Versionen entspricht. Aber wozu all die Mutmaßungen und vielen Worte, wenn ihr euch das selbst ansehen könnt? Es gibt nämlich ein Vergleichsvideo der Versionen für Switch und PS4:

(Quelle: Youtube, Cycu1)

Basierend auf dem Ankündingstrailer, der im Rahmen des jüngsten Nintendo Direct gezeigt wurde (der aber nicht notwendigerweise die tatsächliche Qualität der Produktion repräsentiert), zeigt sich Doom auf jeden Fall nicht schwachbrüstig, sondern erstaunlich nahe am Original. Diesen Umstand haben auch viele Leute auf Twitter und anderen sozialen Medien aufgegriffen.

Die Lichteffekte in der Switch-Version sind auf den ersten Blick nicht ganz so strahlend und die Grafik wirkt insgesamt ein klein wenig stumpfer, dennoch ist die Leistung auf der technisch schwächeren Nintendo Switch beeindruckend nahe an den hinlänglich bekannten Konsolen-Vorgaben. Natürlich bleibt noch die Frage, wie sich die Spielbarkeit letzten Endes gestaltet, denn das ist nach wie vor der stärkste Faktor in der Wertigkeit einer Spiele-Software.

Das ehemals so umstrittene Doom war einer der großen Vorreiter für das Genre der Ego-Shooter. Mit dem schlicht benannten Doom von 2016 bringt Publisher Bethesda die alte Marke mit jeder Menge gnadenloser und grandios inszenierter Action in die aktuelle Hardware-Generation. Nintendo Switch soll nun nachziehen.

Tags: Science-Fiction   Horror   Hardware  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Doom

Doom-Serie



Doom-Serie anzeigen

Star Citizen: Crytek verklagt die Entwickler der Weltraum-Simulation

Star Citizen: Crytek verklagt die Entwickler der Weltraum-Simulation

Chris Roberts' Mammut-Projekt Star Citizen könnte in den nächsten Wochen in juristische Schwierigkeiten gerat (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Doom

jimminy32
79

So lala

von jimminy32 (9) 3

Alle Meinungen