PlayerUnknown's Battlegrounds: Entwickler besorgt, dass Fortnite die "PUBG-Erfahrung kopiert"

von Luis Kümmeler (25. September 2017)

Der Entwickler Bluehole, der für das extrem erfolgreiche PlayerUnknown's Battlegrounds verantwortlich zeichnet, ist alles andere als glücklich über die Ankündigung eines eigenen „Battle Royale“-Modus' für den Online-Shooter Fortnite.

Der Trailer zum kommenden „Battle Royale“-Modus von Fortnite

In der vergangenen Woche hat der Entwickler Epic Games einen neuen „Battle Royale“-Modus für seinen Online-Shooter Fortnite angekündigt, der sich offensichtlich am Spielprinzip des ungemein erfolgreichen PlayerUnknown's Battlegrounds orientiert. Und einem Unternehmen stößt diese Tatsache derzeit offenbar recht sauer auf – ihr habt es erraten: dem Entwickler von PlayerUnknown's Battlegrounds.

„In der Entstehung von PlayerUnknown's Battlegrounds haben wir kontinuierlich mit Epic Games zusammengearbeitet, da sie die Unreal Engine 4 entwickelt haben, die wir für das Spiel lizensiert haben“, so der Vizepräsident Chang Han Kim vom Entwicklerstudio Bluehole laut der englischsprachigen Webseite VG 24/7 jüngst in einer Stellungnahme. „Nachdem wir uns das Feedback aus der Community angehört und uns das Gameplay selbst angesehen haben, sind wir besorgt, dass Fortnite die Erfahrung kopiert, für die PUBG bekannt ist.“

Doch damit nicht genug: „Uns ist aufgefallen, dass Epic Games PUBG in der Bewerbung von Fortnite gegenüber seiner Spielerschaft und der Presse erwähnt“, so der Entwicklerchef weiter. „Das wurde so mit uns nicht abgesprochen und wir finden das nicht in Ordnung.“ Bluehole erwägt derzeit offenbar weitere Schritte in der Angelegenheit.

Tatsächlich erwähnt Epic Games explizit PlayerUnknown's Battlegrounds als Inspirationsquelle: „Wir lieben Spiele mit 'Battle Royale'-Gameplay wie in PUBG und hatten uns gedacht, dass Fortnite bereits eine tolle Grundlage für unsere eigene Variante bietet“, so heißt es unter anderem in der offiziellen Ankündigung von Fortnite Battle Royale.

Der Spielmodus soll am morgigen 26. September 2017 starten und allen Interessenten komplett kostenlos zur Verfügung stehen.

Tags: Multiplayer   Deathmatch   Open World  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Playerunknown's Battlegrounds
Metal Gear Survive: Neuer Trailer und Ankündigung einer Beta im Januar

Metal Gear Survive: Neuer Trailer und Ankündigung einer Beta im Januar

Konami veröffentlichte heute einen neuen Trailer zu Metal Gear Survive und kündigte gleichzeitig einen Beta-T (...) mehr

Weitere News