The C64 Mini: Der Brotkasten kehrt mit 64 Spielen zurück

von Sören Wetterau (29. September 2017)

Seit heute ist das SNES Mini Classic in Deutschland erhältlich und schon können sich Retro-Fans gedanklich auf die nächste Mini-Konsole beziehungsweise in diesem Fall auf den nächsten Mini-Heimcomputer vorbereiten. Koch Media und Retro Games kündigen The C64 Mini an.

Die Neuauflage des Commondore 64 folgt dem Beispiel des NES und SNES Mini: Der Mini C64 ist nur halb so groß wie das Original und kann mit mithilfe von HDMI an den Fernseher angeschlossen werden. Mit im Paket ist ein originalgetreuer Joystick enthalten, der via USB betrieben wird. Außerdem lässt sich eine USB-Tastatur anschließen, wodurch ihr die Mini-Ausgabe des C64 nicht nur als Spieleplattform verwenden könnt.

Insgesamt enthält der C64 Mini passenderweise 64 Spiele, bei denen ihr euren Spielstand jederzeit speichern könnt:

Der C64 Mini erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2018 zum Preis von rund 80 Euro. Noch mehr Informationen zur Neuauflage gibt es auf der Webseite The C64.

Der liebevoll Brotkasten genannte Commondore 64 hat in den 1980-er Jahren für Furore gesorgt und sich millionenfach weltweit verkauft. Die Spiele hingegen sind der Grund, weshalb im selben Zeitraum zahlreiche Joysticks kaputt gegangen sind.

Tags: Retro   Remake   Hardware  

Kommentare anzeigen
"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News