Rocksteady: Neues Projekt der Batman-Entwickler soll Spieler begeistern

von Sören Wetterau (02. Oktober 2017)

Mit Batman - Arkham Knight und Batman - Arkham VR hat sich der britische Entwickler Rocksteady von der Batman-Reihe verabschiedet. Seit dem ist es verdächtig still um das Studio geworden. Über Twitter deutet Marketing-Manager Gaz Deaves nun jedoch an, dass Rocksteady ein heißes Eisen im Ofen hat:

"Habt Geduld, Fans. Ich weiß, wir reden gerade nicht... aber sobald wir das tun, werden die Leute ihren Verstand verlieren. Kann es kaum erwarten", so Deaves. Um welches Spiel beziehungsweise Projekt es sich handelt, lässt der Rocksteady-Verantwortliche allerdings offen.

Dieses Video zu Batman - Arkham Knight schon gesehen?

In den Antworten zum Twitter-Beitrag wünschen sich viele Fans vor allem ein Spiel zu Superman. Passen würde das, denn mit Batman hat Rocksteady schon bewiesen, dass sie sich mit Superhelden gut auskennen. Ein neues Superman 64 ist da eher nicht zu erwarten.

Zu welchem Zeitpunkt Rocksteady das neue Spiel ankündigen wird, ist ebenfalls noch unklar. Einige Fans hoffen jedoch schon darauf, dass sich das britische Studio nicht bis zur E3 2018 Zeit lässt.

Rocksteady ist bisher nicht der einzige Entwickler gewesen, der Batman in ein Videospiel gesteckt hat. In unserer Bilderstrecke präsentieren wir euch den Werdegang des Superhelden aus Gotham.

Tags: Singleplayer   Rumor  

News gehört zu diesen Spielen

Batman - Arkham Knight

Batman-Serie



Batman-Serie anzeigen

Ninja hat trotz seiner Regel mit einer Frau gespielt

Fortnite: Ninja hat trotz seiner Regel mit einer Frau gespielt

Unter "Fortnite"-Anhängern ist es hinlänglich bekannt: Der Twitch-Streamer Ninja zockt vor laufender Kamera n (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link