Nintendo: Gerüchte um Game Boy Mini durch Markeneintrag entfacht

von Sören Wetterau (11. Oktober 2017)

Erst war das NES Mini, dann folgte das SNES Mini und kommt nun schon bald eine Miniversion des Game Boys? Die englischsprachige Webseite Anime News Network berichtet, dass Nintendo beim japanischen Patent- und Markenamt die Markenrechte für das "Game Boy"-Design verlängert hat.

Das SNES Classic Mini bietet insgesamt 21 Spiele. Wie viele Spiele wohl ein Game Boy Classic Mini enthalten könnte?

An sich ist die Verlängerung eines solchen Markeneintrags kein ungewöhnlicher Schritt und passiert relativ oft. In diesem Falle ist es allerdings besonders interessant, da Nintendo sowohl beim NES, als auch beim SNES ähnliche Schritte im Vorfeld der Mini-Ankündigung vorgenommen hat.

Als Nachfolger des SNES Classic Mini würde der Game Boy zudem gut passen, bietet er doch ein ebenso reichhaltiges und abwechslungsreiches Spieleangebot. Angefangen bei Pokémon Rote Edition und Pokémon Blaue Edition über Tetris bis hin zu Super Mario Land sind zahlreiche Klassiker dabei, die gewiss bei vielen Fans nostalgische Gefühle wecken würden.

Ist der Game Boy Mini also schon in Arbeit bei Nintendo? Nein, denn der Markeneintrag ist noch kein Beweis für dessen Existenz. Möglicherweise hat Nintendo lediglich die Markenrechte aus reinen Schutzgründen erneuert. Offiziell ist die Ankündigung einer Miniatur-Version des Game Boys damit noch nicht.

Nehmen wir für einen kurzen Moment an, Nintendo würde tatsächlich an einem Game Boy Classic Mini arbeiten. Welche vorinstallierten Spiele würdet ihr euch für das Gerät wünschen? Verratet es uns in den Kommentaren!

Tags: Retro   Rumor   Hardware  

Kommentare anzeigen
Metal Gear Survive: Neuer Trailer und Ankündigung einer Beta im Januar

Metal Gear Survive: Neuer Trailer und Ankündigung einer Beta im Januar

Konami veröffentlichte heute einen neuen Trailer zu Metal Gear Survive und kündigte gleichzeitig einen Beta-T (...) mehr

Weitere News