Warframe: Spielerzahl auf Steam explodiert

von Manuel Karner (16. Oktober 2017)

Die Spielerzahl für das Action- und Multiplayer-Spiel Warframe ist auf der Online-Vertriebsplattform Steam drastisch angestiegen und lässt damit selbst Grand Theft Auto 5 hinter sich zurück. Grund dafür könnte das neue Update "Plains of Eidolon" sein.

Warframe scheint derzeit beliebter denn je zu sein. Mit dem bisherigen Höchststand des heutigen Tages erreicht das Multiplayer-Spiel eine Anzahl von mehr als 120.000 Spielern und landet damit auf dem vierten Platz der Steam-Charts, wohlgemerkt vor Schwergewichten wie Grand Theft Auto 5 oder Team Fortress 2.

Das neue Update hört auf den Namen "Plains of Eidolon". Erwarten dürft ihr eine ganze Reihe an Neuerungen. Die größte davon dürfte jedoch die offene Spielwelt sein, die zu Erkundungen einlädt. Abseits der Spielwelt werdet ihr auch auf neue Gegner-Typen stoßen, wie die mit schwerer Rünstung ausgestattete "Kuva Garde". Außerdem könnt ihr eure Gegner entwaffnen und die Waffen gegen sie einsetzen. Neue Anpassungsmöglichkeiten dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Wie die neuesten Nutzer-Reviews auf Steam erahnen lassen, sind die meisten Spieler mit dem Update mehr als zufrieden. Wie lange das Update für eine derart hohe Spielerzahl sorgen kann, bleibt jedoch vorerst noch abzuwarten. Immerhin ist "Plains of Eidolon" erst vor wenigen Tagen veröffentlicht worden.

In Warframe stürzt ihr euch als futuristischer Ninja, alternativ auch mit Freunden, in wilde und actionreiche Kämpfe. Seid ihr an dem Multiplayer-Spiel interessiert könnt ihr euch einen ersten Einruck in der Bilderstrecke von Warframe machen.

Tags: DLC   Gratis   Steam  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Warframe
GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

Zeit für Rabatte: GOG hat anlässlich der kalten Temperaturen den Winter Sale gestartet. Ab heute bis zum 26. (...) mehr

Weitere News