Gran Turismo Sport: Das teuerste PS4-Bundle inklusive echtem Auto

von Sören Wetterau (17. Oktober 2017)

Konsolenbundles sind in der Regel für bisherige Nicht-Konsolen-Besitzer ein toller Weg, um direkt mit dem jeweiligen Gerät und einem Spiel loszulegen. Hin und wieder wird dabei gerne mal der eine oder andere Euro gespart. Das Bundle von Sony Taiwan anlässlich der Veröffentlichung von Gran Turismo Sport ist jedoch außergewöhnlich: Es kostet satte 47.000 Dollar (rund 39.900 Euro) und beinhaltet ein richtiges Auto, wie Engadget berichtet.

Das nicht allzu günstige Paket enthält die PlayStation 4 Pro inklusive Gran Turismo Sport. Hinzu kommt die aktuelle Version der PlayStation VR und eine zwölfmonatige Mitgliedschaft beim Abo-Dienst PlayStation Plus. Damit die Konsole und auch das Rennspiel ordentlich zum Einsatz kommen, gibt es noch einen 4K-Fernseher, ein Lenkrad und einen Rennsitz mit dazu. Grob von den Preisen her ergibt das natürlich noch keine 47.000 Dollar.

Dieses Video zu Gran Turismo Sport schon gesehen?

Das Prunkstück des Bundles, welches den Preis noch einmal deutlich nach oben zieht, ist der echte Mazda MX-5 mit einer speziellen "Gran Turismo Sport"-Lackierung. In dieser Version ist das Auto einmalig. Eine Chance auf das Bundle gibt es deshalb nicht mehr: Im Neogaf-Forum heißt es, dass ein Auto-Sammler die weltweit einzig zur Verfügung stehende Version erworben hat.

Ein kleiner Trost für alle Bundle-Fans: Die Discounter-Kette Aldi verkauft demnächst ebenfalls ein spezielles "Gran Turismo Sport"-Bundle. Allerdings enthält das weder teuren Fernseher, noch echtes Auto.

Schicke Autos in knallharten Rennen: Gran Turismo Sport bietet all das, was sich Fans der Serie von der langjährigen Rennspiel-Reihe erhoffen. Hinzu kommt Unterstützung für die PlayStation VR.

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Gran Turismo Sport
Das erscheint in der Kalenderwoche 50

Das erscheint in der Kalenderwoche 50

Matschiger Schneeregen, frostige Temperaturen – Zockerwetter durch und durch! Auch wenn das Spiele-Angebot in die (...) mehr

Weitere News