Assassin's Creed Origins: Lootboxen laut Ubisoft nur über Spielwährung kaufbar

von Luis Kümmeler (18. Oktober 2017)

Ubisoft betont, dass ihr Lootboxen im kommenden Assassin's Creed Origins nur über Spielwährung werdet kaufen können. Damit will der Entwickler und Publisher Spieler besänftigen, die bereits eine „Pay to win“-Mechanik im neuen Assassinen-Abenteuer befürchten.

Im Trailer erzählt euch Game Director Ashraf Ismail etwas über Zusatzinhalte und den Season Pass für Assassin's Creed Origins

Neu sind sie nicht, die Lootboxen, doch während immer mehr „Triple A“-Spiele auf das glücksspielähnliche System setzen, werden sie aktuell wieder hitzig diskutiert. Auch das kommende Singleplayer-Spiel Assassin's Creed Origins soll die kontroversen Kisten haben, über die Spieler im Nu an bessere Ausrüstungsgegenstände gelangen.

Dies sorgt unter Spielern für einige Besorgnis, doch der Entwickler Ubisoft Montreal gibt an, dass es dafür keinen Grund gibt. In einem Livestream hat das Studio erklärt, dass besagte Kisten nur durch Spielwährung erworben werden können und nicht durch Echtgeld. Ein Clip des Twitch-Nutzers GAddict zeigt den entsprechenden Ausschnitt.

Wie der leitende Entwickler Ashraf Ismail bereits kürzlich gegenüber der englischsprachigen Webseite Eurogamer erklärt hat, sollen sich die Kisten in Origins an solche Spiele widmen, die mehr wirtschaftliches statt kämpferisches Geschick an den Tag legen und entsprechend mehr Spielwährung zur Verfügung haben. Wer sich traut, gut gesicherte Feindeslager zu infiltrieren, soll auch so an die bessere Ausrüstung kommen sollen.

Die Welt von Assassin's Creed Origins in unserer Bildergalerie

Ob besagte Spielwährung auch für Echtgeld kaufbar sein wird – was das gesamte Argument aushebeln würde – ist bislang unklar. Assassin's Creed Origins erscheint voraussichtlich am 27. Oktober 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Tags: Singleplayer   Open World  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Assassin's Creed - Origins
Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News