Overgrowth: Hasen-Prügelspiel nach neun Jahren fertiggestellt

von Sören Wetterau (18. Oktober 2017)

Was lange währt, wird endlich gut? Im Falle von Overgrowth könnte das vielleicht stimmen: Über neun Jahre lang haben die Entwickler von Wolfire an ihrer Vision eines Prügelspiels mit Hasen gearbeitet. Seit dem 16. Oktober ist die Schaffenszeit vorerst vorüber: Overgrowth ist für PC als Vollversion erhältlich.

Noch vor der Einführung von Early Access auf Steam ist Overgrowth schon am Start gewesen: Das "Martial Arts"-Prügelspiel mit großen Fokus auf Physikinteraktionen und den hasenähnlichen Charakteren ist seit 2008 in Entwicklung. Über Jahre hinweg hat Entwickler Wolfire seine Ideen immer weiter vorangetrieben und ausgebaut.

Mittlerweile gibt es einen ausführlichen Story-Modus, der euch nicht nur in Kämpfe, sondern teils auch in knackige Sprungpassagen versetzt. Ebenfalls mit am Start ist die Kampagne des Vorgängers Lugaru. Zusätzlich gibt es eine umfangreiche Unterstützung für Spieler-Modifikationen, die über den Steam-Workshop abgehandelt wird.

Wenn ihr zum Beispiel kein so großer Fan von Hasen seid, könnt ihr das Charaktermodell kurzerhand austauschen und etwa durch das Alien aus den gleichnamigen Science-Fiction-Filmen ersetzen. Alternativ könnt ihr auf die First-Person-Ansicht zurückgreifen, die jedoch das so schon recht komplexe Kampfsystem noch eine ganze Stufe schwieriger machen soll.

Und wer weiß? Vielleicht besitzt ihr ja Overgrowth ja schon bereits, denn die Hasen-Prügelei war einst Teil eines sehr großen Humble Bundles.

Overgrowth ist ein klassischer Vertreter der Indie-Fraktion, die sich abseits der großen und mächtigen Spielemarken austoben. In unserer Bilderstrecke stellen wir euch zehn Indie-Spiele vor, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet.

Tags: Singleplayer   Video   Indie  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Overgrowth

Letzte Inhalte zum Spiel

Hacker-Raubzug: Bitcoin-Diebstahl in Millionenhöhe

Hacker-Raubzug: Bitcoin-Diebstahl in Millionenhöhe

Damit hat NiceHash nicht gerechnet: Der Marktplatz für digitale Währung, genannt Cryptocurrency oder Bitcoins (...) mehr

Weitere News