Warface feiert Geburtstag, aber ihr bekommt die Geschenke

von Emily Schuhmann (19. Oktober 2017)

Über 48 Millionen registrierte Konten kann Warface mittlerweile verbuchen. Um den engagierten Spielern zu danken, haben die Entwickler zum vierten Geburtstag eine ganze Reihe von Überraschungen vorbereitet.

In den vergangenen Jahren haben Spieler aus 179 Ländern auf "Installieren" geklickt. Als Geschenk für die Fans verraten die Entwickler einige Details über das kommende, bisher größte Update des Free2play-Shooters, das in der berühmtesten Stadt der Tschernobyl-Sperrzone, nämlich Prypjat spielt.

In dem neuen Video zeigen die Entwickler, welche Herausforderungen die Warface-Streitkräfte in Prypjat erwarten:

Aber das ist noch nicht alles. Vom 19. bis 22. Oktober können Spieler jeden Tag eine goldene Zufallsbox erhalten, sobald sie 100 Treffer in einem beliebigen Spielmodus sammeln. Meldet ihr euch jeden Tag an, erhaltet ihr jeweils einen neuen Jubiläums-Skin für die Fazil UE3, AP-84 Custom, Anatolia RK-102, S60B3 und Abada 266 mm.

Jeder Spieler erhält vier Geschenkkarten, eine für jeden Tag an dem Warface sein Jubiläum feiert. Damit habt ihr die Chance auf eine ganze Reihe von Preisen, darunter die begehrte "Black Hawk Axt". Nicht zu vergessen der Mega-VIP-Booster, der am 22. Oktober erscheint. Und zu guter Letzt erhält jeder Spieler vom 19. bis 22. Oktober 400 Prozent Bonus auf alle seine Gewinne. Das sind doch schon wieder genug Gründem, sich anzumelden!

Als Teil der Warface-Fraktion im Koop-Spiel besteht das Ziel der Spieler darin, Blackwoods globale Macht zu brechen und denjenigen, die sie unterdrücken, Freiheit zu bringen. Mit den Boni der Jubiläums-Aktion macht das dann natürlich noch viel mehr Spaß.

Tags: Free 2 play  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Warface
Sony: Unternehmen schwört den Singleplayer-Spielen die Treue

Sony: Unternehmen schwört den Singleplayer-Spielen die Treue

Lootboxen und Games as a Service: Zwei Themen, die das Spielejahr 2018 dominiert haben. Vor allem Letzteres ist laut ma (...) mehr

Weitere News