Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

von Sören Wetterau (23. Oktober 2017)

In diesem Jahr findet nicht nur die dritte Ausgabe des Charity-Livestreams Friendly Fire 3, sondern auch die vierte Ausgabe von Loot für die Welt statt. In einem Video kündigt YouTube-Star LeFloid an, dass vom 3. bis zum 5. November wieder 48 Stunden lang für gemeinnützige Organisationen gestreamt wird:

(Quelle: YouTube, LeFloid)

Sämtliche Spenden und Einnahmen, die während Loot für die Welt 4 zusammenkommen, werden erneut den folgenden drei Einrichtungen zu gleichen Teilen gespendet.

  • Die Tafel
  • SOS Kinderdorf
  • Das Tierheim Berlin

Nachdem im vergangenen Jahr über 170.000 Euro an Spendengeldern zusammengekommen sind, soll dieses Jahr die Summe noch einmal übertroffen werden. Mit dabei sind erneut LeFloid, Frodoapparat, RobBubble und die SpaceFrogs. Immer mal wieder sollen jedoch auch andere YouTuber zu Besuch sein, darunter PietSmiet, Das Spandauer Inferno, Marti Fischer, Moondye7, Tinnendo und viele mehr.

Was genau im Livestream passiert, ist noch ein Geheimnis, allerdings dürfte wieder jede Menge gespielt und gealbert werden, schließlich sollen ja die kleinen Hundewelpen gerettet werden.

Loot für die Welt 4 findet vom 3. bis zum 5. November statt und beginnt und endet jeweils um 18 Uhr.

Ob Loot für die Welt oder Friendly Fire: In beiden Fällen versammeln sich zahlreiche YouTube-Größen aus Deutschland in einem Livestream. Ein Blick in unsere Galerie zeigt euch das potenzielle Teilnehmerfeld, das zusammen für jede Menge Abonnenten steht.

Tags: Livestream   Video  

Kommentare anzeigen
Rainbow Six - Siege: Über 100.000 Spieler nach Update

Rainbow Six - Siege: Über 100.000 Spieler nach Update

Nachdem das Update White Noise am 5. Dezember 2017 für Rainbow Six - Siege erschien, erreichte der Shooter im Lauf (...) mehr

Weitere News