PlayerUnknown's Battlegrounds: Chefentwickler kündigt Ladenversion für Xbox One an

von Luis Kümmeler (24. Oktober 2017)

Brendan Greene, der Erfinder und leitende Entwickler von PlayerUnknown's Battlegrounds, hat in einem Interview verkündet, dass es voraussichtlich eine physische Ladenversion seines Spiels für Xbox One geben wird. Trotzdem soll das Spiel auch zukünftig weiterentwickelt werden.

Der Trailer für die „Xbox One“-Version von PlayerUnknown's Battlegrounds

Der Sensationserfolg Playerunknown's Battlegrounds befindet sich nach gut sieben Monaten immer noch in der „Early Access“-Phase und ist damit de facto unfertig. Ob es das mit Veröffentlichung der zeitlich konsolenexklusiven Fassung für Xbox One immer noch sein wird, ist aktuell unklar. Fest steht aber offenbar: Auf Microsofts Konsole soll der Überraschungshit nicht nur digital erhältlich sein.

Im englischsprachigen YouTube-Interview mit IGN hat der PUBG-Erfinder Brendan Greene auf der jüngsten TwitchCon ein wenig über die kommende Xbox-Version des Spiels geplaudert und angekündigt, dass das Spiel auch weiterhin wachsen werde, wenn sich Spieler die Box kaufen. „Sagen sie mir, dass ich eine Ladenversion von PUBG werde kaufen können?“, so der Interviewer. Greenes Antwort darauf: „Für Xbox One ja, denke ich“.

Unsere Bildergalerie präsentiert alle Videos von der E3 2017 auf einen Blick. Auch PUBG war auf der Messe vertreten.

Wie das bei so vielen Multiplayer-Spielen heutzutage der Fall ist, wird eine Ladenversion von Playerunknown's Battlegrounds wohl eher symbolischen Charakter haben: Greene betont, dass das Spiel nach dem bewährten „Games as a service“-Prinzip weiterlaufen, sich also auch nach Abschluss der „Early Access“-Phase stetig weiterentwickeln wird.

Tags: Multiplayer   Open World  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Playerunknown's Battlegrounds
Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Wer sich in sozialen Netzwerken oder Foren umhört, könnte meinen, dass es eine der schlimmsten Videospielreih (...) mehr

Weitere News