Battleborn: Gearbox veröffentlicht das letzte Update

von Sören Wetterau (24. Oktober 2017)

Aller Rettungsversuche zum Trotz ist es nun quasi vorbei: Battleborn erhält von Entwickler Gearbox sein letztes Update. Das große Herbst-Update enthält unter anderem zahlreiche neue Skins und letzte Bug-Fixes für den MOBA-Shooter.

Den Kampf um die Spielerschaft hat Battleborn längst verloren. Im Mai 2016 ist der Ego-Shooter nur wenige Wochen vor Overwatch erschienen und musste sich dem Blizzard-Hit geschlagen geben. Selbst die Umstellung auf ein "Free 2 Play"-System konnte nur kurzfristig eine Besserung bringen.

Nun ist endgültig Schluss, denn zukünftig erhält Battleborn keine weiteren Inhalte mehr. Das Herbst-Update, welches mittlerweile zum Download für PC, Xbox One und PlayStation 4 bereit steht, ist das finale Update. In erster Linie fügt es dem Spiel neue Premium-Skins und Spott-Animationen hinzu. Außerdem werden ein paar letzte Bugs bereinigt und Balance-Änderungen vorgenommen.

Die vollständigen Patch-Änderungen gibt es auf der Gearbox-Webseite. Zukünftig wird sich der Entwickler der Entwicklung von Borderlands 3 widmen, welches bislang noch nicht offiziell angekündigt ist.

Trotzdessen, dass Battleborn fortan nicht mehr weiterentwickelt wird, ist es noch nicht das absolute Ende des Spiels. Die Server werden bis auf weiteres nicht abgeschaltet.

Koop-Kampagne und zahlreiche Mehrspieler-Modi: Battleborn bietet an sich ziemlich viel, aber konnte sich am Markt nicht beweisen. Der Helden-Shooter mit MOBA-Einflüssen hat gegenüber der Konkurrenz das Nachsehen gehabt.

Tags: Multiplayer   Update  

News gehört zu diesen Spielen

Battleborn
Entwickler deaktiviert Key wegen negativer Kritik

Depth of Extinction: Entwickler deaktiviert Key wegen negativer Kritik

Die Plattform Steam bietet jedem Spieler die Chance, eine Review zum erhaltenen Spiel zu schreiben. Auch der User Ryan (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link