Stranger Things: VR-Umsetzung der Netflix-Serie angekündigt

von Sören Wetterau (03. November 2017)

Seit wenigen Tagen ist die zweite Staffel der Netflix-Erfolgsserie Stranger Things am Start. Wer danach noch nicht genug hat, darf bald das Mystery-Universum noch genauer erkunden: Sony hat während der Paris Games Week Stranger Things - The VR Experience angekündigt.

Infos zur geplanten VR-Umsetzung sind allerdings abseits des ersten Teaser-Videos, welches ausschließlich die aus Staffel 1 bekannte Lichterkette zeigt, rar gesät. Weder Sony noch Netflix haben irgendwelche Details genannt.

Immerhin soll Stranger Things - The VR Experience schon bald im PlayStation Network erhältlich sein. Wann genau? Das ist ebenfalls noch ein Geheimnis, aber allzu lang wird es vermutlich nicht mehr dauern.

Stranger Things ist übrigens nicht die erste Film- beziehungsweise Serienmarke, die eine Umsetzung für die Virtuelle Realität erhält. In den USA dürfen Interessierte beispielsweise schon bald sehr tief in die Welt von Star Wars eintauchen.

Seit über einem Jahr ist die Virtual Reality für verschiedene Plattform erhältlich. Der richtige Durchbruch ist den drei großen Brillen noch nicht gelungen, aber der Markt entwickelt sich stetig weiter.

Tags: Virtual Reality   Singleplayer   Video  

Twitcher streamt Alpha und verliert so alle Origin-Spiele

Anthem: Twitcher streamt Alpha und verliert so alle Origin-Spiele

Wenn man vorab Zugang zu einem unveröffentlichten Spiel erhält, geht das oft einher mit einem NDA - Non (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link