Ubisoft zieht für einige Spiele den Online-Stecker

von Sören Wetterau (13. November 2017)

Sinkende Spielerzahlen und eine ausgediente Konsolengeneration: Ubisoft reagiert und hat zum 11. November 2017 bei einigen älteren Spielen den Stecker für sämtliche Online-Dienste gezogen.

Die Abschaltung der Server bedeutet, dass Spielstatistiken, Uplay-Funktionen oder die Mehrspieler-Modi der nicht mehr verfügbar sind. Im Einzelspieler-Modus sind die Spiele jedoch weiterhin spielbar und funktionsfähig.

Die folgenden Spiele sind von der Abschaltung betroffen:

Im Ubisoft-Forum begründet der Hersteller den Schritt damit, dass es sich hierbei um Spiele handelt, bei denen die Spielerbasis nur noch sehr gering ausfalle. Wirtschaftlich würde sich der Online-Betrieb somit nicht mehr lohnen.

Für manches ältere Ubisoft-Spiel ist die Zeit zwangsweise vorbei. Andere Spiele wiederum würden wir heute nicht einmal mehr freiwillig anfassen, wie unsere Bilderstrecke samt Details zeigt.

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 17 spielen

Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 17 spielen

Nach einer etwas mageren Woche gewinnen die Spielveröffentlichungen wieder an Fahrt. Von strategischen Kämpfe (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link